Sie befinden Sich hier:

Altstadtfest - Nürnberg

Beginn:
15.09.2016, 11:00 Uhr
Ende:
26.09.2016, 23:00 Uhr

Beim Nürnberger Altstadtfest präsentiert sich die Innenstadt rund um die Insel Schütt als großer Vergnügungspark, der für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Ein großer Renner ist jedes Mal der Markt der Gastlichkeit, der als "Fest für Kenner und Genießer" ein absolutes "Muss" im Programm eines jeden Altstadtfestes darstellt und die Besucher fast magisch auf den Hans-Sachs-Platz und die Insel Schütt zieht. Auch auf kultureller Ebene wird dem Besucher des Altstadtfest einiges geboten: insgesamt zeigen sich rund 800 Akteure bei zirka 40 Veranstaltungen, darunter das traditionelle Fischerstechen, für die besondere Note des Ereignisses verantwortlich. Größtenteils unter freiem Himmel werden den Besuchern zum Nulltarif kulturelle Leckerbissen geboten, die ihresgleichen suchen.

 

Programm Nürnberger Altstadtfest

 

Öffnungszeiten
11:00 - 23:00 Uhr

Weitere Informationen
www.altstadtfest-nue.de

 

Tipp

Bilder

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Altstadtfest Nürnberg 2014: Festzug. Foto: Frankenradar

Seiten

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Gastronomie
Kirchweih & sonst. Feste

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version

 

Gast (nicht überprüft)
Fischerstechen & Obststände

Oh Schade, auch keine Bilder vom heutigen Fischerstechen. Ich habe wenigstens gehofft, hier ein bisschen was zu sehen, wenn es schon live nicht klappt.

Sagt mal, was sind das eigentlich für Vollidioten, die jedes Mal ¾ der Museumsbrücke beim Fischerstechen mit ihren Obstständen belegen und dann auch noch die Unverschämtheit besitzen, hinten Ihren Ständen alles mit Planen abzudecken, so dass auch bloß kein Besucher das Fischerstechen sehen kann. Muss doch echt nicht sein!

So bleiben dann nur noch die kleinen Gangwege neben dem Fluß und dort war schon eine halbe Stunde vorher alles besetzt und man musste sich mit der xten Reihe zufriedengeben wo man nichts sehen konnte.

Ich habe mich jetzt schon bei der Stadt Nürnberg und dem Förderverein Altstadtfest beschwert. Man muss doch diese dämlichen Obststände da weg bekommen können!!!

Judith S. (nicht überprüft)
Das hat mich heute auch

Das hat mich heute auch wieder tierisch genervt. Es ist sowieso recht wenig Platz für die Zuschauer des Fischerstechens vorhanden. Da muss man nicht auch noch die ganze Brücke zustellen. Die Stadt Nürnberg sollte in Zukunft die Standflächen auf der Brücke lieber ungenutzt lassen.

Und daß die Händler dann auch noch den Platz hinter den Ständen vernichten, indem Sie ihre Planen schräg nach hinten über die Brücke legen war echt eine Schweinerei.