Sie befinden Sich hier:

Der Rebell im Auftrag Marias - Nürnberg

Beginn:
11.01.2018, 20:00 Uhr
Ende:
-

Die Geschichte des Pfeiferhans von Niklashausen mit Michl Zirk und Ulrich Ponkratz

Im Frühjahr 1476 ruft der bis dahin unbedeutende Viehhirte Hans Böhm oder Hans Behem, Pauker von Niklashausen, auch als Pfeifer von Niklashausen, Pfeiferhannes, Pfeiferhänslein oder Henselin bekannt, die Menschen zur Wallfahrt nach Niklashausen auf.
Er verspricht den Wallfahrern im Namen der Jungfrau Maria vollkommenen Ablass von ihren Sünden. Außerdem verkündet er die Gleichheit aller Menschen und Gottes Strafgericht über die unersättliche Gier der Fürsten und hohen Geistlichkeit. Damit trifft er die Seelenlage der unterdrückten Landbevölkerung und die Menschen strömen in Massen ins Taubertal. Doch wie lange wird die kirchliche und weltliche Obrigkeit ihn gewähren lassen?

Untermalt von der Sackpfeife, ein dem Dudelsack vergleichbares Instrument, das Ulrich Ponkratz von der Nürnberger Schembart-Gesellschaft spielt, erzählt Michl Zirk die Geschichte des "Pfeiferhans" aus der Sicht eines alten Wagners, der sich durch die Thesen des Augustinermönchs Martin Luther an die Geschehnisse in seiner Jugend erinnert. Absichtlich wählt Zirk den weichen unterfränkischen Dialekt - auch um zu zeigen, dass es kein Widerspruch ist, eine ernsthafte Geschichte im Dialekt, der im Übrigen leicht zu verstehen ist, zu erzählen.

 

Eintritt
Karten erhalten Sie an der Abendkasse.

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse
Kulturzentrum im Krakauer Haus
Hintere Insel Schütt 34
90403 Nürnberg

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Kunst & Kultur
Lesung

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version