Sie befinden Sich hier:

Heimspiel-Festival - Max Giesinger, Hans Söllner uvm. ... - Weißenburg

Beginn:
27.05.2017, 14:00 Uhr
Ende:
-

Heimspiel-Festival - Max Giesinger, Hans Söllner uvm. ... in Weißenburg

Das beste Heimspiel aller Zeiten. Zumindest, was die Prominenz der Namen und mit einiger Sicherheit auch, was die Zahl der Besucher angeht. Nach ausverkauftem Haus 2016, wächst das Heimspiel weiter. Mitten in den Wald hinein. Über dem Theater entsteht mit der Waldbühne samt Biergarten, Kulinarikmeile und Marktplatz ein zweites Festivalareal. Zukünftig gibt es beim Heimspiel also mehr Platz, mehr Flair und vor allem: noch mehr Bands.

Ins siebte Jahr geht das Heimspiel mit einem Headliner-Trio, wie es bunter kaum sein könnte. Vorne dran: Max Giesinger. Der Mann ist Pop und steht dazu. Mit den beiden Hits „80 Millionen" und „Wenn sie tanzt" sprang er in die erste Reihe der deutschen Pop-Helden. Sollte es dafür noch einen Beweis gebraucht haben, lieferte ihn MTV: die kürten Giesinger 2016 zum Best German Act. Vor Namen wie Mark Forster oder den Beginnern.

Teil zwei des Headliner-Dreizacks: Hans Söllner. Der Mann ist Rebell und steht dazu. Seit den 1980er-Jahren arbeitet sich der Bad Reichenhaller an Staat, Politik, Kapitalismus und allen anderen Dingen ab, die er nicht leiden kann. Kantiger bayerischer Liedermacher-Reggae mit Herz, das hat Söllner groß gemacht. Ihm gelangen unsterbliche Hymnen wie „Hey Staat" und ihm gelingt es seit fast 40 Jahren, die Herzen seiner Fans warm zu halten. Ins Bergwaldtheater kommt er mit seiner Band.

Teil drei des Trios: Itchy Poopzkid. Die Herren sind Punk und stehen dazu. Sie waren bereits 2015 beim Heimspiel und kommen nur zu gerne wieder. Mit ihrem letzten Album landeten sie auf Platz fünf der Deutschen Charts. Nach Weißenburg bringen sie neues Programm, aber die alte Energie mit, die sie auf der Bühne zu einem Erlebnis machen.

Besonders freuen darf man sich auch auf Impala Ray. Der Münchner Band gelang mit „Stay" ein Radiohit. Die Senkrechtstarter aus dem entspannten Teil der Landeshauptstadt begeistern durch leichtfüßigen und musikalisch einfallsreichen Popsound. Mit Miwata hat das Heimspiel für die von El Mago Masin moderierte Waldbühne zudem einen alten Bekannten eingeladen. Der Heidelberger ist ein Singer/Songwriter der neuen Schule und mischt Reaggae- und Dancehall-Rhythmen zu Gitarrenklängen. Weitere Bands werden in den Medien und über die Facebook-Seite des Heimspiel-Festivals veröffentlicht.

Das Heimspiel präsentiert sich auch 2017 wieder familienfreundlich. Mit dem Geraldino gibt es einen besonderen Act für die jungen Festivalbesucher. Der Nürnberger Liedermacher ist einer der arriviertesten Komponisten für Kindermusik und Gründer des Nürnberger Kindermusikfestivals. Zudem gibt es wieder den Heimspiel-Kindergarten, außerdem Puppentheater und ganz viel Abenteuer und Spaß an einem Festival-Tag im Bergwald.

Tickets für diese Veranstaltung bei www.reservix.de kaufen
Preis pro Ticket: 27,60 € *
Versandart: Versand per Post
* Preise inkl. MwSt. und Gebühren zzgl. Service- und Versandkosten.
Hinweis: Wir stellen auf dieser Seite Veranstaltungsinformationen von Drittfirmen (in diesem Fall Reservix.de) zur Verfügung. Für die Korrektheit dieser Daten wird keine Gewähr übernommen. Ebenfalls übernehmen wir keine Gewähr, dass auf Bildern gezeigte Künstler oder sonstige Inhalte tatsächlich bei der Veranstaltung zu sehen sind.
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version