Sie befinden Sich hier:

Hoffnungsbaum für Narges Mohammadi - Erlangen

Beginn:
21.04.2017, 15:00 Uhr
Ende:
-

Anlässlich des Geburtstags der iranischen Menschenrechtsverteidigerin Narges Mohammadi setzt die Erlanger Gruppe von Amnesty International am kommenden Freitag, den 21. April, ein Zeichen der Hoffnung. Mit Unterstützung der Stadt Erlangen pflanzt sie um 15 Uhr am Martin-Luther-King-Weg im Röthelheimpark einen Baum, um an die gewaltlose politische Gefangene im Teheraner Evin-Gefängnis zu erinnern.

„Wir haben bereits zum Weltfrauentag Unterschriften für Narges Mohammadi gesammelt“, berichtet Friederike Leuthe vom Arbeitskreis „Menschenrechtsverletzungen an Frauen verhindern“ der Erlanger Amnesty-Gruppe. „Der Baum in Erlangen ist für uns ein Signal der internationalen Solidarität: Wir wollen Narges Mohammadi versichern, dass auf der ganzen Welt Menschen für ihre Freilassung im Einsatz sind.“

www.amnesty-erlangen.de

 

Veranstalter/Kontakt
Amnesty International Erlangen

Bilder

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version