Sie befinden Sich hier:

Internationales Saatgut-Festival - Iphofen

Beginn:
20.02.2016, 11:00 Uhr
Ende:
20.02.2016, 17:00 Uhr

Beim Internationalen Saatgut-Festival gibt es ein buntes Programm aus Vorträgen, Filmausschnitten und Ausstellungen rund um die Themen Saatgut und Biodiversität. Der „Markt der Vielfalt“ bietet aufgrund der größeren Fläche ein noch umfangreicheres Saatgutangebot.

Zum sechsten Mal findet das Saatgut-Festival in Iphofen statt. Nach dem letztjährigen Ausflug nach Nürnberg kehrt die internationale Veranstaltung des open house e.V. wieder in seine Heimat nach Iphofen zurück. Erstmals sind auch Akteure aus Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und Griechenland eingeladen, um in Deutschland die Vielfalt der samenfesten und alten Saatgut- und Gemüsesorten zu feiern.
Ein Highlight bildet ein Kurzauftritt von Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser am Nachmittag. Die junge griechische Band „Namaste” begleitet das Festival mit Live-Musik und spielt von 17 bis 18 Uhr zum Ausklang. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgt die bewährte „Gartenküche“.

Programm:
ab 9:30 Uhr: Einlass geladene Gäste und Presse
ab 10:30 Uhr: Einlass für alle
11:00 Uhr: Begrüßung
11:10 Uhr: Vortrag von Iga Nitznik (www.arche-noah.at)
„Saatgut.Macht.Vielfalt – Muss ‚Kaiser Friedrich‘ abdanken?“
11:30 Uhr: Präsentation der griechischen Saatguterhaltungsorganisation „Peliti Panagiotis Sainatoudis“
12:00 Uhr: Musik von „Namaste“

Weitere Informationen
www.iphofen.de

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Sonstiges

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version