Sie befinden Sich hier:

[Abgesagt] Klassik am See - Erlangen/Dechsendorf

Beginn:
27.07.2017, 19:45 Uhr
Ende:
-

Wichtiger Hinweis 2: »Klassik am See« 2017 muss abgesagt werden
Aufgrund der langanhaltenden, starken Regenfälle und der Auswirkungen auf das Konzertgelände muss »Klassik am See« abgesagt werden. Die Rückerstattung des Grundeintrittskartenpreises erfolgt über die Vorverkaufsstelle, bei der die Eintrittskarten erworben wurden. Die Vorlage des Originaltickets ist hierfür erforderlich. Der Klassikkultur e. V. bittet alle Karteninhaber, sich ab Freitag direkt an ihre Vorverkaufsstelle zu wenden. Die Rückerstattung von online erworbenen Tickets erfolgt auf das Konto, über das die Bezahlung erfolgte. Details zur Rückerstattung werden ab Donnerstagmittag auf der Website www.klassik-am-see.com veröffentlicht.

Das Konzertgelände am Dechsendorfer Weiher steht unter Wasser und ist nicht bespielbar. Laut dem betreuenden Meteorologen Christian König ist zu erwarten, dass die starken Regenfälle noch bis morgen Mittag anhalten und sich auf bis zu 30 Liter pro Quadratmeter belaufen. Die Hoffnung auf ein Abfl ießen der großen Pfützen, die sich auf dem gesamten Gelände gesammelt haben, ist der Resignation gewichen: »Nach der Begehung des Geländes unter anderem mit dem Technischen Hilfswerk und unserer Versicherung stand fest, dass weder die Probe noch das Konzert unter diesen Umständen stattfi nden kann«, berichtet der Geschäftsführer von Klassikkultur Jan-Peter Dinger von vor Ort. Zu dem Thema Rückerstattung teilt Dinger mit: »Die Rückerstattung des Grundeintrittskartenpreises erfolgt über die Vorverkaufsstelle, bei der die Eintrittskarten erworben wurden. Hierfür muss unbedingt das Originalticket vorgelegt werden. Wir bitten alle Karteninhaber, sich ab Freitag direkt an ihre Vorverkaufsstelle zu wenden“. Details zu der Abwicklung werden ab Donnerstagmittag auf der Website bekanntgegeben.

Bereits die vergangenen Tage waren turbulent. Das Konzert war aufgrund der Wetterlage von Mittwoch auf den Ausweichtermin am Donnerstag verschoben worden und nach der Absage von Andreas Ottensamer hatte man die chinesische Star-Geigerin Tianwa Yang ins Boot geholt und eine kurzfristige Programmänderung vorgenommen.

Wichtiger Hinweis 1: Programmänderung und Verschiebung von »Klassik am See«
Andreas Ottensamer hat seinen Auftritt bei »Klassik am See« in Erlangen nach dem plötzlichen Tod seines Vaters abgesagt. Der Klarinettist Ernst Ottensamer war langjähriges Mitglied der Wiener Philharmoniker. Der Klassikkultur Verein konnte kurzfristig die ECHOprämiierte Geigerin Tianwa Yang als Ersatz gewinnen. Außerdem wird »Klassik am See« auf den Ausweichtermin, den 27. Juli, verschoben.

Programmänderung nach Absage von Andreas Ottensamer

»Wie bedauern die Absage von Andreas Ottensamer sehr, haben aber natürlich vollstes Verständnis in dieser schwierigen Situation. Gemeinsam mit Albrecht Mayer haben wir für das Konzert glücklicherweise schnell eine Programmänderung bewirken können«, so Jan-Peter Dinger, Geschäftsführer des veranstaltenden Klassikkultur Vereins. Der Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker Andreas Ottensamer sollte am Mittwochabend bei »Klassik am See« gemeinsam mit Albrecht Mayer in der ersten Konzerthälfte auftreten. Anstelle des Opus 47 von Franz Danzi wird nun das Bach Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester BMV 1060 d-moll aufgeführt. Als Solistin konnte die chinesische Geigerin Tianwa Yang gewonnen werden, die bereits 2010 einmal bei »Klassik am See« gastierte und nun zusammen mit Albrecht Mayer auf der Bühne stehen wird. Anschließend wird Albrecht Mayer wie geplant die berühmte Sinfonie Nr. 35, die Haffner Sinfonie von Wolfgang Amadeus Mozart dirigieren. Als Orchester fungiert der bewährte Klangkörper der Nürnberger Symphoniker, die bereits zum vierten Mal bei »Klassik am See« teilnehmen. Im zweiten Teil des Jubiläumskonzertes dürfen sich die Besucher auf die bekannte Kantate »Carmina Burana« von Carl Orff unter der musikalischen Leitung von Ronald Scheuer, Künstlerischer Vorstand des Vereins, freuen. Gleich drei renommierte Chöre mit rund 200 Sängerinnen und Sängern bestehend aus dem Philharmonischen Chor Herzogenaurach, dem Siemens-Chor Erlangen und den jungen Meistersingern aus Nürnberg bilden den Jubiläumschor. Dazu kommen drei Gesangssolisten:
Corinna Schreiter, Andreas Weller und Markus Simon.

ECHO Preisträgerin Tianwa Yang bereichert »Klassik am See« 2017

Tianwa Yang erhielt im Alter von vier Jahren ihren ersten Geigenunterricht. Bereits in ihrer frühen Kindheit stellte sie als erste Preisträgerin von sechs Wettbewerben ihr Talent unter Beweis. Als Zehnjährige wurde sie von Lin Yaoji ins Musikkonservatorium ihrer Heimatstadt Peking aufgenommen. Wenig später bezeichneten Medien in Hongkong die junge Künstlerin als »Stolz Chinas«. Mit 13 Jahren spielte Tianwa Yang als bisher jüngste Interpretin die 24 Capricen von Niccolò Paganini auf CD ein. 2003 kam sie mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zum Kammermusikstudium nach Deutschland und legte damit den Grundstein für ihre Karriere in Europa. In steter Zusammenarbeit mit dem Label Naxos erschienen bereits mehrere preisgekrönte Aufnahmen. »Heute gibt es kein Vertun mehr: Tianwa Yang ist die stärkste junge Geigerin, weit und breit«, kommentierte Eleonore Büning in der »Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung« (6. Juli 2014). Und der renommierte Streicherkritiker Norbert Hornig schwärmt in »Fono Forum« (Februar 2014): »Tianwa Yang gehört zur kleinen Gruppe der geigerischen Weltelite.« 2014 wurde sie mit einem ECHO Klassik als »Nachwuchskünstlerin des Jahres« sowie mit dem Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. 2015 erhielt sie einen neuerlichen ECHO Klassik, diesmal als »Instrumentalistin des Jahres«. Yang spielt eine »Guarneri del Gesu«-Geige aus dem Jahr 1730.

Verschiebung von »Klassik am See« auf den Ausweichtermin am Donnerstag, 27. Juli 2017

»Klassik am See« wird auf den Ausweichtermin am Donnerstag verschoben. Schon die Generalprobe, die am Dienstagabend geplant war, kann aufgrund der Auswirkungen der niedrigen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit auf die Instrumente und Musiker nicht durchgeführt werden. Aufgrund der anhaltenden Regenfälle am Dienstag und Mittwoch ist zudem zu erwarten, dass auf dem Konzertgelände die Nässe schlecht abfl ießen kann. In enger Absprache mit den betreuenden Meteorologen wurde daher die Verschiebung auf den Ausweichtermin beschlossen. »Am Donnerstag sollen die Temperaturen wieder steigen und die Regenfälle wieder nachlassen. Dann hat der Boden im Tagesverlauf die Chance, das Wasser aufzunehmen«, so Jan-Peter Dinger nach dem Gespräch mit den Meteorologen.

Beste Sicht und ausgezeichnete Klangqualität unter freiem Himmel

Auch dank der im Jahr 2016 eingeweihten und hochgelobten neuen Infrastruktur verspricht der Konzertabend wieder eines der hochwertigsten Open-Air-Erlebnisse in der Region zu werden. Die neue Besuchertribüne mit uneingeschränkter Sicht von allen Plätzen sorgte für durchweg positives Feedback. Auch die weiteren Neuerungen, wie Videoleinwände und eine opulente Rundbogenbühne, fanden viel Anklang seitens der Konzertbesucher. Eine ausgefeilte Tontechnik sorgt für gute Klanqualität bis in die hintersten Reihen.

 

Programm im Überblick:
1. Konzertteil:
J. S. Bach: Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester BMV 1060 d-moll
W.A. Mozart: Haffner Sinfonie, Nr. 35, D-Dur, KV 385
Dirigent: Albrecht Mayer

2. Konzertteil:
Carl Orff: Carmina Burana
Dirigent: Ronald Scheuer

 

Vorverkauf für das Jubiläumskonzert 2017
Der Kartenvorverkauf für das 15. Open-Air „Klassik am See“ hat bereits begonnen.
Nähere Informationen und Online-Verkauf: www.klassik-am-see.com/karten.html
mit der Option für das PRINT@home-Verfahren.

Vorverkaufsstellen:
Erlangen Ticket Kartenvorverkauf Fuchsenwiese im E-Werk, Tel.: 09131/800 555
Kartenvorverkauf Rathausplatz (im Neuen Markt, 1. OG), Tel.: 09131/22 195
Nürnberg Ticket im U1 (Wöhrl), Tel.: 01805/986337
EN-Ticket-Point Erlangen, Tel.: 09131/9779 310
NN-Ticket-Corner Nürnberg, Tel.: 0911/2162298

 

Weitere Informationen
www.klassik-am-see.com

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Konzert & sonst. Musik
Festival
Klassik

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version