Sie befinden Sich hier:

Köhlerfest Frammersbach

Beginn:
02.06.2017, 18:00 Uhr
Ende:
05.06.2017, 22:00 Uhr

Pfingstfeiertage, Frühlingswetter und Köhlerfest in Frammersbach – das gehört einfach zusammen. Und so lädt der Kegelsportclub (KSC) Frammersbach auch heuer wieder zu vier Tagen Festbetrieb in natürlicher und origineller Atmosphäre rund um den Kohlenmeiler mitten im Frammersbacher Wald (in Richtung Wiesen) ein.

Vom 2. bis zum 5. Juni lässt es sich bei leckeren Frammersbacher Spezialitäten vom Holzkohle-Grill und dem eigens gebrauten Köhlerfestbier der Frammersbacher Waldschloss-Brauerei in unvergleichlichem Ambiente gut feiern. Dazu hat der KSC Frammersbach wieder ein vielseitiges Musik-Programm auf die Beine gestellt:

Den Start macht in diesem Jahr am Freitag Abend ab 20:30 Uhr die Frammersbacher MOTHERSHOUSEBAND, die heuer ihr 25-jähriges Jubiläum am Köhlerfest zelebrieren werden. Mit ihrem ureigenen, oft zweistimmigen Leadgitarrenstil interpretieren Peter Breitenbach (Gesang), Werner Friedel (Bass), Carlo Peiffer (Gitarre), Michael Friedel (Gitarre) und Peter Büdel (Schlagzeug) gekonnt Blues-, Rock- und Soulklassiker und gehören so zum guten Ton im Lohrtal. Mit den *Young Horns Brass Company* aus Regensburg steht den Frammersbacher Musikern exklusiv zum Köhlerfest und Bandjubiläum eine besondere Verstärkung zur Seite. Für weitere Power von der Bühne werden Marek Stibor, der schon in jungen Jahren den bundesweiten Wettbewerb "Jugend musiziert" gewann, und Florian Friedel mit ihren Blasinstrumenten sorgen. Der Eintritt beträgt am Freitag 5 €.

Am Samstag geht's abends mit JACK'S FRIENDS rockig weiter. Die vier bühnenerfahrenen Musiker aus Neuhütten und Umgebung sind seit über zehn Jahren in verschiedenen Bands in der Region unterwegs und haben sich dabei der hand- und hausgemachten und vor allem live gespielten Musik verschrieben: deutsch- und englischsprachige Rock- und Party-Klassiker von Westernhagen und Lindenberg über Bon Jovi, Queen oder Nena wechseln sich mit Hits von Robbie Williams bis AC/DC und den Ärzten sowie aktuellen Chart-Songs ab. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und gute Laune vorprogrammiert!
Der Festbetrieb beginnt am Samstag derweil schon um 15 Uhr.

Frühschoppen, Blasmusik und Entzündung des Kohlenmeilers sind die Stichpunkte für Pfingstsonntag. Der Festbetrieb beginnt entsprechend bereits um 10.30 Uhr und wird ab 11 Uhr von der Frammersbacher Blaskapelle musikalisch gestaltet.
Gegen 15 Uhr wird dann der Kohlenmeiler, ganz nach alter Tradition, von den Köhlern entzündet. Hubert Wagner wird den Ablauf und die jahrhundertalte Handwerkskunst der 'Köhlerei' erläutern.
Im Anschluss spielen bis in den Abend hinein DIE WIESTHALER mit ihrem facettenreichen Repertoire aus zünftig-bayerischer Blas- und Stimmungsmusik sowie modernen Rock- und Popstücken auf.

Am Pfingstmontag steht zum Abschluss des Köhlerfestes 2017 wieder der traditionelle Frühschoppen mit Weißbier, Weißwurst und Brez'n an. Ab 11 Uhr sorgt die PARTENSTEINER BLECHLAWINE mit ihren frischen und modernen Blasmusik-Arrangements für Stimmung und gute Laune. Um den Festausklang kümmern sich am Nachmittag die Frammersbacher Lokalmatadoren EXTRA 3 mit Rock-Klassikern und Party-Hits.

 

Eintritt
Der Eintritt ist bis auf freitags an allen Tagen frei.

Öffnungszeiten
Freitag ab 18 Uhr
Samstag ab 15 Uhr
Sonntag / Montag ab 10.30 Uhr

Veranstalter/Kontakt
KSC Frammersbach

Weiterführende Informationen:
www.koehlerfest-frammersbach.de

Bilder

Ein echtes Highlight und Publikumsmagnet am Frammersbacher Köhlerfest ist die Entzündung des Meilers, die wie immer an Pfingstsonntag stattfindet (Bild: KSC Frammersbach).

Der Kohlenmeiler wird von den Köhlern von oben aus mit Glut aus einem Lagerfeuer angezündet (Bild: KSC Frammersbach).

Die Köhler regulieren die Glut im Meiler durch Öffnen und Schließen von Löchern im Erdmantel (Bild: KSC Frammersbach).

Mit dem ausgeklügelten Luftzugsystem, wird das Feuer im Meiler am Glühen gehalten und verhindert, dass das Holz zu Asche verbrennt (Bild: KSC Frammersbach).

Die Mothershouseband mit (v.l.) Peter Büdel voc,drums - Peter Breitenbach, voc,perc - Werner Friedel bass,voc,sax - Michi Friedel gui,voc - Carlo Peiffer gui,voc, bass
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Bierfest

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version