Sie befinden Sich hier:

Marketenderey - Wikinger und historisches Markttreiben in Gerolzhofen

Beginn:
11.09.2015 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Ende:
13.09.2015 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent

Der Bereich an der alten Stadtmauer in Gerolzhofen wird vom 11. bis 13. September mit Leben erfüllt. Ein Lagerleben „echter“ Wikinger, traditionelle und zum Teil bereits vergessene Handwerke, verwegene Gaukeleyen und ausgefallene Schlemmereyen geben sich die Ehre und laden zum historischen Markttreiben ein.

Am Freitag von 11 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr können sich die Besucher durch das mittelalterliche Marktgeschehen treiben lassen. Für einen kleinen Obolus von 3,- EUR (ab 14 Jahre) ist eine authentische und pädagogisch wertvolle Entdeckungsreise garantiert.

Für Feinschmecker bieten originelle Gastronomiestände ihre Leckereyen feil. Spezialitäten aus dem Elsass und dem Schwabenland, lecker gefüllte Hanffladen, süße Crepes und pikante Galettes oder Baumstriezel etc. Abgerundet wird das Ganze mit einem leckeren Met aus dem Tonkrug oder selbstgemachter Limonade aus dem Fass.

Das historische Lagerleben zeigt Handwerkskunst und echte Wikingerkultur, wie sie vor 1.000 Jahren gelebt wurde. Holzspielzeuge, Schmuck, Naturseifen, Korbwaren, Keramik sowie mittelalterliche Kleidung und Lagerzubehör werden vor Ort aus eigener Hand hergestellt. Hier lässt es sich in die Welt des Frühmittelalters tauchen und den Alltag vergessen. Neben traditionellem Markttreiben ist auch mittelalterliche Spielmannskunst zu bestaunen. Lustige Musikanten, wie das „Duo Obscurum“ oder „Donner Trummel“ zeigen, wie man auf Sackpfeife und Trommel musiziert und lyrische Minnelieder zum Besten gibt.

Im Wikingerkinderdorf können sich die Kinder im Speckstein schleifen, Lederpunzieren, Zinn gießen uvm. als kleine Handwerker ausprobieren. Eine pädagogisch wertvolle Entdeckungsreise und das Selbsterfahren von Dingen, die es im Alltag so nicht zu erleben gibt. Aktiv können die kleinen Besucher auch beim Ponyreiten werden, welches Samstag und Sonntag angeboten wird.

Für alle Beobachter, ob Groß oder Klein, stellt „Willis der Gaukler“ seine Kunst vor. Als Jongleur verzaubert er sein Publikum beim einfachen Spiel gegen die Schwerkraft immer wieder auf ein Neues. Erleben Sie mit, wie der Gaukler, schier vom Teufel getrieben, sich erst selbst in Flammen setzt und dann auch noch das Feuer verschluckt ohne dabei zu einem Krümelchen Asche zu zerbröseln.

Auch Geschichtenerzähler dürfen bei der Marketenderey nicht fehlen. Marionettenspieler Inter Mundos mit seiner Puppe Plumpaquatsch berichten von den Meeren und Märkten unserer all zu flachen Erdenscheib´ und zieht alle in seinen Bann.

Marketenderey in Gerolzhofen vom 11. Bis 13. September – jetzt Termin vormerken!

 

Weitere Informationen zum Programm und dem Parktleitsystem der Stadt gibt es auf www.marketenderey.org zum Downloaden.oder www.facebook.com/marketenderey.

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Mittelalter

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version