Sie befinden Sich hier:

„Muna Feucht – 70 Jahre nach dem großen Knall“ - Feucht

Beginn:
30.04.2017, 18:00 Uhr
Ende:
-

Über die Munitionsanstalt Feucht ranken sich viele Gerüchte: Von „streng geheim“, „alles unterirdisch“, „dei hams ned gfundn“ bis hin zu „Giftgas vergraben und alles verseucht“.
Doch was stimmt an den Gerüchten? Was war auf dem Areal wirklich los? Nach 70 Jahren wird die bewegte Geschichte der Muna erstmals der interessierten Bevölkerung im Rahmen einer informativen und spannenden Präsentation näher gebracht.
Der Vortrag widmet sich zunächst der Periode bis 1945 und zeigt auf, wie die Muna Feucht im historischen Zusammenhang einzuordnen ist, wie sie gegliedert war, wer die Beschäftigten waren und welche Munition dort gefertigt wurde. Spannend wird es werden, wenn es um die Geschehnisse der letzten Kriegstage geht.
Der zweite Teil beschäftigt sich mit den Vorgängen bis Mitte 1946 und dem Beginn der Munitionsbeseitigung in der US-Zone durch die Besatzungsmacht. Welche Rolle spielte der Standort Feucht und was passierte im Mai 1946?
Feucht als „Entschärfungsstelle“ steht im Zentrum des dritten Teils. Auf welchen Deal hat sich der damalige Süddeutsche Länderrat eingelassen? Was war die StEG? Welche schier unlösbaren Aufgaben mussten in der E-Stelle bewältigt werden? Wer war Lucius D. Clay und warum bereitet einer seiner Befehle dem Freistaat heute noch große Probleme?
Im letzten Teil wird abschließend die amerikanische Nachnutzung des Geländes erläutert.
Die Präsentation enthält eine Vielzahl an historischen Bildern, viele schlummerten bisher in privaten Fotoalben.
Erfahren auch Sie wieder ein Stück mehr direkte Geschichte aus Ihrem Heimatort.

Referenten: Alexander Schwendner und Werner Sünkel, Bund Deutscher Feuerwerker und Wehrtechniker

Vorverkauf:
Bürgerbüro im Rathaus
Hauptstraße 33, 90537 Feucht
Telefon 09128/9167-0, Fax 09128/9167-63

 

Eintritt
Eintritt: 10 € Erwachsene /8 € Schüler, Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte
Einlass: 17.00 Uhr, freie Platzwahl

Veranstalter/Kontakt
Markt Feucht
Kulturkreis
Hauptstraße 33
90537 Feucht
Tel. 09128/9167-0www.feucht.de

Bilder

Foto Bund Deutscher Feuerwerker und Wehrtechniker
- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Ort
Veranstaltungen in Feucht
... nach Thema
Vorträge

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version