Sie befinden Sich hier:

PAPIERTHEATERTAGE - Nürnberg

Beginn:
17.01.2013 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent
Ende:
21.01.2013 - Uhrzeit unbekannt oder Ganztagesevent

Das Papiertheater von Johannes Volkmann ist seit über 15 Jahren erfolgreich in der internationalen Theaterszene unterwegs und mit diversen Auszeichnungen geehrt. Basierend auf dem bildnerischen Gestalten mit Papier ist es in seiner radikalen Reduktion einzigartig in Deutschland. Das kleine Papiertheaterfestival offeriert bisher Ungesehenes: die Premiere der Musiktheater-Inszenierung Bruttosozialglück.

Was macht glücklich?, fragen sich drei Musiker. Das Märchen Hans im Glück ist Ausgangspunkt einer Geschichte, die mit den individuellen Lebenserfahrungen und Wünschen der Darsteller, eine unerwartete Wendung einnimmt. Ein szenisch, musikalisches Zusammenspiel mit Papier, Schere und Schatten.

Ebenso ungesehen ist der Film Unbezahlbar aus Barcelona. Er ist eingebettet in ein szenisches Papiertheaterspiel mit der Performancepoesie von Lucas Fassnacht und den Musikimprovisationen von Johannes Volkmann und Gottfried Rimmele. Seit Jahren sucht Johannes Volkmann in vielen Ländern Antworten auf Was ist unbezahlbar? Ein großer, in Papier verpackter Tisch stand auf Marktplätzen u. a. in Bethlehem, Acco, Alexandria, Mumbai. Die Filmerin Nadja Smith begleitete mit ihrer Kamera die Realisierung in Barcelona, die auf dem Deutschen Kulturfest vor dem Arc de Triomf begann und mitten in der Occupy-Bewegung auf dem Placa Catalunya endete.

Verflixt und Zugenäht ist ein Nähmaschinentheater mit Papier. Susanne Winter, Textilkünstlerin, und Johannes Volkmann nähen Stich für Stich Bilder auf die Papierwand, schneiden Formen heraus und projizieren Schattenbilder. Ein Bildertheater auch für die ganz kleinen.
Ein großer, in Papier eingepackter Tisch wird bei der Kostprobe I zur Bühne. Das Publikum nimmt Platz und die szenische Märchenerzählung beginnt. Martin Ellrodt und Johannes Volkmann stellen auf sinnliche Weise die Frage: Was macht uns im Leben satt? (Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung unbedingt erforderlich.)

Eine Koproduktion mit der Tafelhalle Nürnberg

 

Programm
DO 17./JAN PREMIERE
19:00 UHR BRUTTOSOZIALGLÜCK - DIE SUCHE NACH HANS IM GLÜCK

SA 19./JAN
15:00 UHR BRUTTOSOZIALGLÜCK - DIE SUCHE NACH HANS IM GLÜCK
20:00 UHR UNBEZAHLBAR

SO 20./JAN
15:00 UHR VERFLIXT UND ZUGENÄHT
20:00 UHR KOSTPROBE I

MO 21./JAN
10:00 UHR BRUTTOSOZIALGLÜCK - DIE SUCHE NACH HANS IM GLÜCK

 

Eintritt
Tickets: 13/8 € (VVK) // 16/10 € (AK)
0911 231-4000 kunstkulturquartier.de

Weitere Informationen
www.daspapiertheater.de

Bilder

- Werbung -
Adresse
Tafelhalle/Theatercafé
Äußere Sulzbacher Straße 62
90491 Nürnberg

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Oper, Theater & Musical

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version