Sie befinden Sich hier:

Stark wie ein Ritter - öffentliches Familienfest im Schlosshof - Aschaffenburg

Beginn:
20.05.2017, 11:00 Uhr
Ende:
-

Aschaffenburg. Stark wie ein Ritter. Das sind Kinder, die an der seltenen, unheilbaren Stoffwechselstörung Mukopolysaccharidosen (MPS) erkrankt sind. Nur wenige werden erwachsen.
Stark wie ein Ritter – das ist auch in diesem Jahr das Motto des inzwischen bereits neunten öffentlichen Familienfests von MPS e. V. im Schlosshof in Aschaffenburg am Samstag, 20. Mai. Es gilt als zentraler Beitrag der deutschen MPS-Gesellschaft zum Internationalen MPS-Tag. Dieser wird seit zehn Jahren (seit 2007) weltweit am 15. Mai als Awareness-day begangen.
Das Familienfest „Stark wie ein Ritter“ in Aschaffenburg wird um 12 Uhr von Oberbürgermeister Klaus Herzog eröffnet. Danach erobern Ritter und Burgfräulein, Märchenerzähler und Kasperle, Stelzenläufer, Fakire, Gaukler, Feuerspucker und mittelalterliche Musikgruppen den Schlosshof. Hier laden sie am 20. Mai bis in den Abend hinein an rund 40 Aktivstationen, auf der Bühne, an Informations- und zahlreichen Demonstrationsständen zur Begegnung und zum Mitmachen ein. Auch für den verwöhnten Gaumen hält das MPS-Ritterfest Überraschungen bereit.
Der Eintritt zum Familienfest ist kostenfrei. Ein Ritterpass zum Preis von 5 € berechtigt zur unbegrenzten Teilnahme an vielen Ritterfestaktionsständen.
Hintergrund
Mukopolysaccharidosen. Kurz: MPS. Eine seltene und sehr schwerwiegende, progressiv verlaufende Stoffwechselerkrankung, an der Kinder sterben. Nur wenige werden erwachsen.
MPS e. V. ist ein bundesweit aktiver Verein, der über MPS informiert und aufklärt, Familien berät und praktisch unterstützt, Netzwerke bereithält und GEMEINSAM HOFFNUNG gibt. Schirmherr von MPS
e. V. ist Star-Friseur Udo Walz.
Mehr zu MPS und MPS e. V.: www.mps-ev.de

Vorangeschaltet ist dem öffentlichen Familienfest alljährlich ein überregionaler KinderKunst-Wettbewerb zum Thema "Stark wie ein Ritter". Einsendeschluss ist am 30. April (Mehr dazu: www.mps-ev.de).
Die eingereichten Arbeiten werden am 20. Mai 2017 im Schlosshof in Aschaffenburg ausgestellt und die Preisträger ab 15 Uhr prämiert. Anschließend sind die Bilder und Skulpturen außerdem vierzehn Tage lang in öffentlichen Einrichtungen in Aschaffenburg zu sehen.

 

Eintritt
kostenfrei; ein Ritterpass zum Preis von 5 Euro berechtigt zur Nutzung der Ritterfest-Stationen.

Veranstalter/Kontakt
Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen (MPS) e. V.
Beratungs- und Geschäftsstelle: Herstallstraße 35, 63739 Aschaffenburg

Weitere Informationen
r.z_druck_ritter_dinlang_2017.pdf

Bilder

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version