Sie befinden Sich hier:

Studiobühne Erlangen - Der Graben - Erlangen

09.04.2017, 19:30 Uhr
22.04.2017, 19:30 Uhr
23.04.2017, 19:30 Uhr

Eigenproduktion/Uraufführung

Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen

„Ich schwöre, dass ich Seiner Majestät dem Deutschen Kaiser treu und redlich dienen und die mir erteilten Befehle genau befolgen will, wie es einem unverzagten, pflicht- und ehrliebenden Soldaten gebühret.“ (Aus dem Fahneneid des deutschen Kaiserreichs)

In einem Schützengraben, abgeschnitten vom Rest der Truppe findet sich eine kleine Gruppe deutscher Soldaten gefangen zwischen Todesangst und Befehlsgewalt, zwischen Leben und Tod, zwischen Freund und Feind. Während „oben“ ein Angriff heranrollt besteht für die Männer im Graben nur die Wahl, sich zu verstecken, zurückzuschießen oder zu desertieren.

Die Zuschauer erleben die Geschichte sechs junger Männer, die aus nächster Nähe die Aussichtslosigkeit eines Krieges erfahren, der keine Sieger kennt und dabei feststellen müssen, dass beim Kampf um das eigene Leben nicht nur der Feind die Bedrohung darstellt, sondern auch derjenige, der den Befehl zum Angriff erteilt.

Regie: Julian Gosolitsch

 

Eintritt
€ 8,- / ermäßigt € 5,-

Kartenreservierungen unter www.studiobuehne-erlangen.de/karten

Veranstalter/Kontakt
Studiobühne Erlangen e. V.
Dechsendorfer Platz 12
91056 Erlangen
www.studiobuehne-erlangen.de

Bilder

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Schauspiel
Theater

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version