Sie befinden Sich hier:

Tag der offenen Tür im Knoblauchsland - Nürnberg

Beginn:
06.05.2018, 10:00 Uhr
Ende:
06.05.2018, 16:00 Uhr

Beim Tag der offenen Tür im Knoblauchsland öffnen Landwirtschaftliche Betriebe ihre Tore und bieten den Besuchern die Gelegenheit, sich direkt vor Ort über alle Fragen des Gemüse- und Landschaftsbaus zu informieren.

Teilnehmer
1. Fest- und Ausstellungshalle - Zentrale Auftaktveranstaltung,
Beier-Jungpflanze, Alte Reutstraße 245, 90765 Fürth
Gemüsejungpflanzen und Anzucht, kein Pflanzenverkauf! Aussaatmaschine, Kistenwaschmaschinen, Presslinie, Stapelmaschinen
B, K

2. Gemüsebau Hofmann GBR
Schnepfenreuther Str. 26, 90765 Fürth
Paprika und Gurken im Substratanbau (Perlite), Nützlingseinsatz, Bewässerungstechnik, Maschinen- und Geräteausstellung mit Vorführung sowie GPS-Vorstellung am Schlepper durch die Firma geo-konzept GmbH. Ausstellung und Vorführung von verschiedenen Verpackungsmaschinen, Verkauf von Gemüse und Beet- und Balkonpflanzen
B, VB, VG

3. Gemüsebau Weißmann,
Poppenreuther Str. 201, 90765 Fürth
Produktion von Strauchtomaten, Produktion von Beet- und Balkonpflanzen, Verkauf von Beet- und Balkonpflanzen
B, VB, VG

4. Kirche Poppenreuth - Pfarrscheune St. Peter und Paul
Poppenreuther Str. 134, 90765 Fürth
Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten bzw. in der Pfarrscheune von 13.00 bis 16.00 Uhr; Kirchenführungen um 11.00 Uhr und 14.00 Uhr
B

5. Wasserverband Knoblauchsland
Gründlacher Straße, 90765 Fürth
Darstellung der Beregnungsanlage mit Pumpstation und Speicherbecken

6. Gemüsebau Martin Schindler
Ronhofer Hauptstr. 236, 90765 Fürth, Gründlacher Str. ggü. Wasserbecken des Wasserverbandes
Spargelstechen für Jedermann, Informationen über die Spargelkultur, Ausstellung Maschinen für den Spargelbau und Spargeljunganlagen, Verkauf von Spargel
VB

7. Gemüsebau Ermann Leonhard
Ronhofer Hauptstr. 172, 90765 Fürth
Maschinenvorführung, Sä- und Pflanzmaschinen, Bodenbearbeitung

8. Freiwillige Feuerwehr
Ronhof-Kronach, Hauptstr. 177, 90765 Fürth
Repräsentation und Aufgaben der Feuerwehr, Aktion für Kinder der Jungfeuerwehr
K

9. Gemüsebau Ermann Gerhard
Ronhofer Hauptstr. 179, 90765 Fürth
Beet- und Balkonpflanzen, Gemüse- und Spargelverkauf, Musik, Kaffee und Kuchen
B, VB, VG

10. Gemüsebau Höfler GBR
Blütenstraße 1, 90765 Fürth
Paprika- und Gurkenkultur, Bewässerungstechnik
B

11. Köpsel Eckhard GmbH
Sacker Hauptstr. 58, 90765 Fürth
Mustergarten, Schwimmteich, Baumpflege, Infostände zum Garten- und Landschaftsbau, Hebebühne, Baumaschinen, Fuhrpark; Attraktionen für Kinder
B, K

12. Gemüsebau Zucker Gerhard GBR
Braunsbacher Str. 1, 90765 Fürth
Vorführung Pflanzmaschinen, zuschauen und mitmachen, Spielplatz mit BIG-Maschinen für Kinder, Traktoren von alt bis neu, Gutes vom Grill, Kaffee und Kuchen, Eis vom Bauernhof, Verkauf von Beet- und Balkonpflanzen, Live-Musik
B, K, VB, VG

13. Fürther Freilandstauden, Ingeborg Goldmann
Alte Reutstr. 265, 90765 Fürth
Anzucht von Jungpflanzen, Aussaaten, Kinderpflanzerei zum Mitnehmen, Stauden-Topfkulturen mit Sortenetikettierung, Verkaufsanlage, Gartenberatung, Freilandgießwägen, Hofladen, Topfmaschine, Kräuter, Gräser, Farne, Dachbegrünung, winterharte Blütenstauden, Gutes vom Grill und Vegetarisches, Kaffee und Kuchen, Musikprogramm
B, K, VG, VB, VS

B = Bewirtung, K = Kinderprogramm,
VB = Verkauf von Beet- und Balkonpflanzen
VG = Verkauf von Gemüse
VS = Verkauf von Stauden

 

Weitere Informationen
www.tag-des-offenen-bauernhofes.de

Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Besitzen Sie Fotografien dieser Veranstaltung und möchten Sie diese hier präsentieren? Dann klicken Sie bitte auf "Diese Beschreibung ergänzen" im Service-Bereich auf der rechten Seite, um uns Ihre Bilder zu schicken. Wir veröffentlichen Ihre Bilder unter Nennung Ihres Namens.

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Sonstiges

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version

 

Heinz Reichel (nicht überprüft)
Verkehrschaos am Tag der offenen Tür im Knoblauchsland

Wir gehen immer gerne zu dieser Veranstaltung. Haben aber vermisst, dass entsprechende Hinweise zum Besuch mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht gegeben wurden. Warum kein Shuttle vom Flughafen nach Buch, Kraftshof und Neunhof? Für viele Besucher wäre dies sicher optimal gewesen. Der alleinige Hinweis auf den Metroparkplatz war aus meiner Sicht ungenügend. Auch vom Marktkauf wären die Parkplätze zu nützen gewesen, vorausgesetzt auch von dort wäre ein Shuttle eingesetzt worden. Stattdessen gab es für den Shuttle und den Bus kein Durchkommen wegen parkender Fahrzeuge auf beiden Fahrbahnen. Sollten Shuttles zu teuer sein, könnte man ja auch mit der VAG sprechen, ob sie ihr Busangebot an diesem Sonntag verstärkt. Man hätte wenigstens in einer Richtung Parkverbotsschilder aufstellen müssen.