Sie befinden Sich hier:

Wie alt ist die Welt? - Erlangen

Beginn:
26.11.2017, 15:00 Uhr
Ende:
-

Beweisen die radioaktiven Altersbestimmungen, dass die Erde Jahrmilliarden alt ist? Welche Annahmen stecken hinter den Altersbestimmungsmethoden? Wie gut passen die Indizien zu einem Weltalter von nur 6000 Jahren?

Unser Universum und unsere Erde entstanden vor Milliarden Jahren, Menschen gibt es seit Millionen Jahren, und alles ist längst bewiesen - wie oft haben Sie das schon gehört? Erschüttert es Ihr Weltbild, wenn man Ihnen sagt: Nichts ist bewiesen, und man kann es auch nicht beweisen? Denn alle Altersbestimmungen, auch die als so sicher geltenden radioaktiven Altersbestimmungen, beruhen auf Annahmen, und ohne Annahmen kann überahupt kein Alter angegeben werden! Also muss man sich die Annahmen genauer anschauen. Und hier stellt sich heraus, dass es zahlreiche wissenschaftliche Indizien gibt, die im Widerspruch zu den gängigen Annahmen stehen. Ja mehr noch, die Indizien weisen stark in Richtung biblisches Weltbild.

Dr. rer. nat. Markus Blietz geht den Dingen wissenschaftlich fundiert und doch für interessierte Laien verständlich auf den Grund und stellt das evolutionistische Modell ernsthaft in Frage.

Weitere Informationen:
http://www.erlangen.freie-baptisten.de/index.php?option=com_jem&view=eve...

 

Eintritt
frei

Veranstalter/Kontakt
Freie Baptisten-Gemeinde Erlangen
Schallershofer Straße 72 a
91056 Erlangen
09131 / 41803

Bilder

Vortragsreihe Glaube+Verstand
- Werbung -
Adresse
Gemeindehaus der Freien Baptisten-Gemeinde
Schallershofer Straße 72 a
91056 Erlangen

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Vorträge

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version