Sie befinden Sich hier:

Workshop: Mit dem Pferd durch Mittelalter und Neuzeit - Bärnau

Beginn:
29.07.2017, 16:00 Uhr
Ende:
-

Das Pferd ist seit Jahrtausenden ein wichtiger Begleiter des Menschen und ohne ihm wäre manches in der Geschichte anders verlaufen. Ob als Zug,- Lasten- oder Reittier ist es vielseitig einsetzbar und der Mensch hat es durch Zucht seinen jeweiligen Bedürfnissen angepasst. Was aber macht es so besonders, schwierig und vor allem teuer, dass es doch stets ein „Luxustier“ blieb? Dem Lebewesen Pferd soll einmal näher auf den Pelz gerückt werden und am lebenden Beispiel können die Teilnehmer die Besonderheiten und Notwendigkeiten erkennen und verstehen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung vom Mittelalter bis in die Neuzeit , was Zucht, Einsatz und Zubehör betreffen.
Referentin: Annette Zeischka-Kenzler M.A., Lehrstuhl Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit Universität Bamberg
Anmeldung bis spätestens 21.07. unter vaclav.vrbik@archaeocentrum.eu.
Der Workshop findet in deutscher (und bei genügend Anmeldungen auch in tschechischer) Sprache statt.

 

Veranstalter/Kontakt
Archaeo Centrum Bayern- Böhmen

Bilder

- Werbung -
Adresse

 

Ähnliche Veranstaltung suchen
... nach Thema
Vorträge
Sonstiges

Diese Veranstaltung...
Soziale Netzwerke
Version