Sie befinden Sich hier:

Bamberger Zwiebel

Zutaten: 

Für 2 Personen

  • 250g Hackfleisch
  • 4 Scheiben durchwachsener Speck
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 eingeweichte Semmel
  • 1 Ei
  • Knoblauch
  • Muskat
  • Majoran
  • abgeriebene Zitronenschale
  • Petersilie
  • 0,125l Rauchbier
  • 0,125l Bouillon
  • Kartoffelmehl
Zubereitung:

Die Zwiebeln an der Wurzel so abschneiden, dass sie stabil stehen. Dann von der Oberseite her aushöhlen, bis eine Wandstärke von ca. 1 cm übrig bleibt. Hackfleisch mit den entfernten Zwiebelresten, der ausgedrückten Semmeln, dem Ei und den Gewürzen vermengen. Hackfleischmischung in die Zwiebel füllen. Die gefüllte Zwiebel mit etwas Wasser in einem offenen Topf legen und in die Ofenröhre schieben. Bei 200°C für ca. 45 Minuten garen.

Anschließend die Bratflüssigkeit mit Bouillon verrühren, Bier dazugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Falls notwendig mit Kartoffelmehl binden.

Gleichzeitig Speck scharf anbraten.

Die Speckscheiben auf die Zwiebeln legen und mit der Sauce servieren.

Tipp

  • Dazu passen Kartoffelbrei oder Salzkartoffeln
  • Gerne wird dazu Rauchbier oder ein anderes dunkles Bier getrunken
Dieses Rezept ...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version