Sie befinden Sich hier:

„Italiener in New York“ im Aposto Bamberg

Im Aposto Bamberg, dem mediterranen Restaurant mit dem Erlebniswert eines großen Bar- und Kommunikationsbereiches, können sich die Gäste bald wie in den 50er Jahren in New York fühlen. Ab dem 07.02.2015 starten die neuen „Italiener in New York“ – Wochen.

Die Uhr wird zurückgestellt, das Ambiente für drei Wochen angepasst! In dieser Zeit gibt es auf der Aktionsspeisekarte leckere Klassiker aus der italienischen Küche der 50er Jahre.
Jens Müller, Geschäftsführer Aposto Bamberg: „Während unserer Aktion „Italiener in New York“ verwandelt sich das Aposto in ein Restaurant der 50er Jahre. Wir versuchen unseren Gästen einen Eindruck dieser Zeit zu vermitteln und eine dementsprechende Atmosphäre zu schaffen. Wir freuen uns darauf, unsere Gäste mit alten Klassikern der italienischen Küche zu verwöhnen!“
Bei kreativen Nudelgerichten, einem leckeren Glas Rotwein oder einem fruchtigen Cocktail können die Gäste im passenden Ambiente entspannte Abende im Aposto genießen.
Reservierungen und weitere Informationen unter www.aposto.eu.

Über Aposto
Das Restaurant Aposto kombiniert die italienische Küche mit dem Erlebniswert eines großen Bar- und Kommunikationsbereiches, der vor allem zu späterer Stunde zum lebendigen Beisammensein einlädt. Im Mittelpunkt des modernen südländischen Ambientes stehen die offene Showküche sowie eine eigene Pastamanufaktur.

Adresse:
Aposto Bamberg GmbH
Geyerswörthstraße 5a
96047 Bamberg
Telefon: 0951 / 91 700 481
eMail: bamberg@aposto.eu
www.aposto.eu

Öffnungszeiten:
So - Do 11:00 – 01:00 Uhr
Fr - Sa 11:00 – 02:00 Uhr

Montag:
Mamma Mia - Familienpizza vom Brett für 12,50 Euro
Jumbo-Monday - Riesen-Cocktails (0,6l) für nur 5 Euro

Immer am 1. Sonntag im Monat:
Kinderecke XXL

Immer jeden 2. Sonntag von 10 bis 14 Uhr im Monat in den kalten Monaten:
Jazzbrunch im Aposto

Happy Hour
Täglich von 17:00 – 20:00 Uhr und ab 22:30 Uhr: alle Cocktails für 4,20 € und alle Jumbos für 5,00 €

- Werbung -
Bilder

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version