Sie befinden Sich hier:

Beliebte Sonderausstellung des Zirndorfer Museums geht in die Verlängerung

Viele Besucher haben „Das hatte ich auch! Spielzeugschenkungen aus dem Museumsdepot“ in den letzten sechs Monaten bereits gesehen, alle anderen haben nun weitere sieben Wochen die Gelegenheit: Aufgrund des anhaltenden Erfolges ist die Sonderausstellung des Zirndorfer Museums bis zum 28.02.2016 verlängert worden. So können Besucher auch weiterhin in Erinnerungen an ihre Kindheit und an ihr eigenes Spielzeug schwelgen, besonders wenn sie letzteres in einer der Vitrine entdecken. Da gibt es Baukästen und Dampfmaschinen, Puppen und Stuben, Autos und Flugzeuge, Roller und Rollschuhe und vieles mehr zu bewundern, was oft über viele Jahrzehnte aufgehoben und schließlich dem Museum geschenkt wurde. All diese Gaben spiegeln einen wunderbaren Querschnitt durch die Kulturgeschichte des Spielzeugs von ca. 1900 bis 1980 wider. Dazu gibt es verschiedenes Filmmaterial zu alten Spielwaren zu sehen, und wer mag kann aufschreiben, welches sein persönliches Lieblingsspielzeug war oder noch ist.

Weitere Informationen: Städtisches Museum Zirndorf, Spitalstr. 2, 90513 Zirndorf, Tel.: 0911-96060590, Fax: 0911-960605920 – www.museum.zirndorf.de, museum@zirndorf.de, Öffnungszeiten: Di - So 10-12 Uhr u. 14-17 Uhr

- Werbung -
Bilder


Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version