Sie befinden Sich hier:

NEU: Training im Flugsimulator für Führungskräfte in Nürnberg

Personalentwickler suchen gerne nach neuen Ideen für Team und Führungstrainings. Besonders für die höheren Führungsebenen wird die Trainingswirkung durch außergewöhnliche Herausforderungen und Erlebnisse verstärkt. TRAINERegional® hat in Partnerschaft mit Becker´s Flugsimulations-Center Nürnberg nun ein ungewöhnliches Seminar im Programm. Für Teams und Führungskräfte hat Trainer Jürgen Zirbik mit dem Piloten Helmuth Lage ein Spezialseminar mit Übungen im Profi-Flugsimulator entwickelt. Ganz neu ist das nicht. An wenigen Orten in Deutschland gibt es ähnliche Seminare. Nun auch in Nürnberg.

Entscheidungskompetenz in Krisen

Jürgen Zirbik und Pilot Helmuth Lage fordern die Teilnehmer in diesem bis zu 10-stündigen Spezialtraining. Im Flugsimulator stellen sie sich kritischen Herausforderungen und optimieren Entscheidungs- und Führungskompetenzen. Dabei lernen Führungskräfte die Krisen-Strategien und Werkzeuge der Piloten kennen und anwenden, etwa die Entscheidungsstrategie FORDEC. Wenn es in 10.000 Metern Höhe kritisch wird, brauchen Piloten und Crew Entscheidungs- und Handlungsmuster, die Leben retten - auch ihr eigenes. “Genau diese Situation motiviert bis in die Haarspitzen. Dieses Training hat nachhaltigen Erlebnischarakter. Führungskräfte lernen die Krisenstrategien der Piloten hautnah im Flugsimulator als “Pilot” kennen. Das stärkt als Leader, fördert klare Entscheidungen und Souveränität – besonders für den Konfliktfall“, betont dazu Jürgen Zirbik.

Abgesehen davon, dass diese Art Training unglaublichen Spaß macht, nehmen die Teilnehmer sofort Impulse für ihre vielfältigen Führungsaufgaben mit nach Hause. Teams sind nach diesem erlebnisreichen Seminar bestens aufeinander eingestellt. Schließlich hat man gemeinsam schwierige Situationen in ein paar tausend Metern Höhe oder beim Landeanflug „überlebt“.

 

Kontakt
Jürgen Zirbik
flugsimulator@trainer-regional.de
0911 – 392 2540

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version