Sie befinden Sich hier:

Neue Landesmuseen in Bayern

Im Rahmen des Bayerischen Kulturkonzepts erhält jeder Regierungsbezirk ein Landesmuseum mit geschichtlich kulturhistorischem Zuschnitt. Dies betrifft Niederbayern, die Oberpfalz, Oberfranken und Unterfranken, wo bisher kein Landesmuseum bestand.

  • Glasmuseum Frauenau: Wurde zum 01.01.2014 als „Glasmuseum Frauenau – Staatliches Museum zur Geschichte der Glaskultur“ in staatliche Trägerschaft übernommen.
  • Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg: Dessen Eröffnung ist am 26.05.2018 geplant.
  • Porzellanikon in Selb und Hohenberg a.d. Eger: Wurde zum 01.01.2014 als „Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan“ in staatliche Trägerschaft übernommen.
  • Mainfränkisches Museum auf der Festung Marienberg in Würzburg: Soll 2015 zum Landesmuseum aufgewertet werden.

(Auszug aus dem Heimatbericht 2014 des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat)

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version