Sie befinden Sich hier:

Von kulinarischen Stadtführungen über die Klassiker – das Stadtführungsprogramm 2015 des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins hat wieder einiges zu bieten!

Genuss- und Probier-Tour starten im April in eine neue Saison

„Die Nachfrage nach unseren beiden kulinarischen Touren ist auch für diese Saison ungebrochen“, berichtet Viola Raabe vom Erlanger Tourismus und Marketing Verein, bei der schon zahlreiche Anmeldungen für die beiden Stadtführungen der besonderen Art eingegangen sind. Genau handelt es sich dabei um die „Erlanger Genuss-Tour“ und die „Erlanger Probier-Tour“. Während man bei der Genuss-Tour Restaurants, Kneipen und Bars besucht und dort kulinarisch verwöhnt wird, führt einen die Probier-Tour in kleine inhabergeführte Geschäfte der Altstadt, die kulinarisch auch einiges zu bieten haben. „Der Erfolg der Touren ist sicherlich auf die Kombination von kleinen Leckerbissen, überraschenden Stationen und erfrischend verpackter Stadtgeschichte zurückzuführen“, sind sich die beiden charmanten Stadtführerinnen Gerlinde Klopfer und Claudia Koolman sicher.

Die Führungen finden von April bis September statt. Während die Genuss-Tour am Donnerstag oder Sonntag startet, kann man an Freitagen auf der Probier-Tour degustieren und flanieren.

Öffentliche Stadtführungen 2015

Aber auch das weitere Stadtführungsprogramm des ETM hat es in der Saison 2015 wieder in sich. Insgesamt 33 Führungen werden, von den vom Stadtarchiv Erlangen ausgebildeten Stadtführern, zu öffentlichen Terminen angeboten. Bei den vielfältigen Führungsthemen ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei. Los geht es am Sonntag, den 1. März 2015 um 15 Uhr mit der Führung „Christian Erlang – Hugenottenstadt Erlangen“. Der Klassiker unter den Stadtführungen bietet einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und informiert über die geschichtlichen Hintergründe der Hugenottenstadt. Aber auch Spezialthemen wie z.B. die Führung „Mit dem Fahrrad zu Erlanger Gärten und grünen Oasen“ am 17. Mai oder die Kostümführung „Aus dem Leben einer Magd – Die Bierstadt Erlangen“ am 16. August sind wieder dabei.

Auch eine alte-neue Tour findet sich im Programm: Inspiriert von den Pinnadeln, die 2015 abgebaut werden, führt die neue Tour „Es war einmal… in Erlangen – Geschichten und Erinnerungen an besondere Orte und Menschen“ abseits der üblichen Führungsrouten zu 10 besonderen Erlanger Erinnerungsorten. Eines der schönsten Häuser Erlangens, die ehemalige Hupfla, ein traditionsreiches Studentenlokal, ein ehemaliges Kino u.v.m. werden wieder zum Leben erweckt.

Zu allen öffentlichen Terminen können Interessierte ohne Anmeldung einfach dazukommen. Die Preise des ETM bleiben hierbei auch 2015 stabil: Erwachsene zahlen 7 €, Kinder 3 €. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sämtliche Führungen auch individuell für Gruppen zu buchen. „Gerade für Firmen, die beispielsweise während einer Tagung die Stadt besichtigen wollen, bieten sich unsere kulinarischen oder klassischen Stadtführungen bestens als Rahmenprogramm an“, berichtet Kathrin Reichel, die das Erlanger Tagungsbüro betreut.

Alle Termine zu den öffentlichen Führungen sind im Flyer „Stadtführungen 2015“ und in der Broschüre „Tipps & Touren 2015“ zu finden. Die Terminübersicht zu den kulinarischen Touren sind zudem online unter www.erlangen-marketing.de abrufbar.

 

Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V.
Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. bündelt seit 1950 die touristischen Leistungsträger der Medizin- und Universitätsstadt Erlangen und fördert die Wirtschaft und den Tourismus. Speziell für das Stadtmarketing wurde 1997 die Abteilung City-Management etabliert, die im Interesse der Einzelhändler aktiv ist und die Einkaufsstadt Erlangen vermarktet. Als zentraler Unternehmensstandort der Siemens AG sowie zahlreicher innovativer Unternehmen im Bereich Medizintechnik genießt Erlangen als Wirtschaftsstandort internationales Ansehen. Die dynamisch wachsende mittelfränkische Fahrradstadt hat aktuell über 106.000 Einwohner, rund 30.000 Studenten studieren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Die über 1000-jährige Hugenottenstadt Erlangen bietet Bürgern und Touristen eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Veranstaltungen, wie z.B. der Internationale Comic-Salon, das Poetenfest oder das Internationale Figurentheater-Festival. Neben dem breiten Spektrum von klassischen Stadtführungen fördert der ETM multimediale Tourismusprojekte wie Stadtführungen mit dem Audio-Guide oder die Erlangen-App. Mehr Infos unter http://www.erlangen-marketing.de

- Werbung -
Bilder

Die Erlanger Stadtführerinnen und Stadtführer 2015 © Bernd Böhner

ProbierTour_Erlangen© ETM_ThomasDettweiler(20)
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Erlangen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version