Sie befinden Sich hier:

Broschüre zu Tagungsmöglichkeiten in Erlangen erschienen

Pünktlich zum Start des neuen Tourismusjahres und der Messesaison erscheint das Kooperationsprojekt "Sales Guide" des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins (ETM). Dabei konnten neben der Hotellerie vor allem auch die Erlanger Kongress und Marketing GmbH sowie die Partner aus Wirtschaft und Industrie gewonnen werden.
Herausgekommen ist dabei eine DIN-A4-Broschüre, die auf 35 Seiten allen an Gruppenreisen und Seminaren / Tagungen interessierten Branchenvertretern einen detaillierten Überblick über die Tagungskapazitäten und Veranstaltungslocations Erlangens verschafft.
Mit 15 in Bild und Text dargestellten Partnern weist der Sales Guide damit gegenüber dem Vorjahr über 10% mehr Betriebe aus - darunter nicht nur Hotels. Spezielle Tagungslocations wie das E- Werk, Unicum oder der Frankenhof werden dargestellt. „Der Zuwachs an Einträgen im Sales Guide ist nicht zuletzt auch durch die neue Aufnahme von allen relevanten Tagungsmöglichkeiten der Stadt Erlangen zustande gekommen,“ freut sich Oberbürgermeister Dr. Sigfried Balleis - der Erkenntnis entsprechend, dass sich die Nachfrage nach „Tagungen im Stadtzentrum“ in Erlangen nicht nur auf Hotels, sondern auch auf Örtlichkeiten mit besonderem Ambiente bezieht.
Neben der Übersicht über Tagungsorte stellt die Broschüre außerdem den Standort Erlangen im Allgemeinen vor und zeigt die diversen Facetten der kleinsten Großstadt Bayerns. „Altstadt-Romantik“, „Forschung und Bildung“ oder „Shopping und Lifestyle“ – Erlangen hat viel zu bieten. Auch Informationen zur Anreise, Tipps für Rahmenprogramme und Vorschläge für Hotels sind enthalten.
Oberbürgermeister Dr. Sigfried Balleis würdigt damit auch die Arbeit des Geschäftsführers des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins Herrn Christian Frank. Er spricht davon, dass der große Zulauf auch als Anerkennung dessen Arbeit und der daraus resultierenden Ergebnisse ist.
Neben einer tabellarischen Darstellung der einzelnen Räumlichkeiten werden Ausstattung, Preise und Tagungspauschalen der Partner vorgestellt. So erhält der interessierte Leser eine hohe Vergleichbarkeit und einen guten Überblick über das Tagungs- und Seminarangebot in der Region.
Die meisten dieser Informationen sind auch im Internet auf der Homepage www.erlangen-marketing.de eingestellt.
Der Sales Guide wird kostenlos vom ETM herausgegeben, vor allem bei touristischen Fachmessen, aber auch bei speziellen Anfragen von Firmenkunden und Reiseveranstaltern in der Geschäftsstelle. Der ETM gibt den Sales Guide in diesem Jahr bei Fachmessen wie dem RDA in Köln, der ITB in Berlin als Aussteller an interessierte Kunden heraus.

 

Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V.
Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. bündelt seit 1950 die touristischen Leistungsträger der Medizin- und Universitätsstadt Erlangen und fördert die Wirtschaft und den Tourismus. Speziell für das Stadtmarketing wurde 1997 die Abteilung City-Management etabliert, die im Interesse der Einzelhändler aktiv ist und die Einkaufsstadt Erlangen vermarktet. Als zentraler Unternehmensstandort der Siemens AG sowie zahlreicher innovativer Unternehmen im Bereich Medizintechnik genießt Erlangen als Wirtschaftsstandort internationales Ansehen. Die dynamisch wachsende mittelfränkische Fahrradstadt hat aktuell über 106.000 Einwohner, rund 30.000 Studenten studieren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Die über 1000-jährige Hugenottenstadt Erlangen bietet Bürgern und Touristen eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Veranstaltungen, wie z.B. der Internationale Comic-Salon, das Poetenfest oder das Internationale Figurentheater-Festival. Neben dem breiten Spektrum von klassischen Stadtführungen fördert der ETM multimediale Tourismusprojekte wie Stadtführungen mit dem Audio-Guide oder die Erlangen-App. Mehr Infos unter http://www.erlangen-marketing.de

- Werbung -
Bilder

Foto: ETM
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version