Sie befinden Sich hier:

Erlanger Schüler schreiben Kinderbuch über ihre Heimatstadt: “Die Federsammler – Fietje und Arti in Erlangen“

Einmal ein richtiger Autor sein! Dieser Traum ist für 60 Erlanger Schüler im Alter von 11‐16 Jahren Wirklichkeit geworden. Gemeinsam haben Sie einen Kinder‐Roman geschrieben, der von ihrer Heimatstadt erzählt und im Grundschulunterricht zum Einsatz kommt. Vorgestellt wurde das Buch am 24. Februar 2015 zur offiziellen Buchpremiere im Emmy‐Noether‐Gymnasium in Erlangen.

Hier Übergab auch Christian Frank, Geschäftsführer des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins e.V. (ETM), als Buchpate ein Exemplar an die Jungautoren des Emmy-Noether-Gymnasiums. „Wir waren von Anfang an von diesem Projekt begeistert und haben es gerne unterstützt“, berichtet Frank. So hat sich der ETM auch an der Suche nach Sponsoren beteiligt.

Die Jung‐Autoren kommen aus 6 Erlanger Schulen: dem Erlanger Marie‐Therese‐Gymnasium, dem Gymnasium Fridericianum, dem Emmy‐Noether‐Gymnasium, der Werner‐von‐Siemens- Realschule, dem Emil‐von‐Behring‐Gymnasium und dem Albert‐Schweitzer‐Gymnasium. Hier haben auch die Schreibwerkstätten stattgefunden. Herausgekommen sind spannende Abenteuergeschichten über die beiden Comic‐Helden, den Jungen Fietje und den Papagei Arti, die Erstlesern Freude am Lesen bereiten werden.

Das Buch ist für Interessierte in der Tourist-Information am Rathausplatz 3 erhältlich. Es kostet 14,95 €.

Weitere Buchpaten und Unterstützer aus Erlangen sind: Mauss Bau, Siemens, Erlangen Arcaden, Galeria Kaufhof, VR-Bank, Der Beck, Michael Müller Verlag, Scholten

 

Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V.
Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. bündelt seit 1950 die touristischen Leistungsträger der Medizin- und Universitätsstadt Erlangen und fördert die Wirtschaft und den Tourismus. Speziell für das Stadtmarketing wurde 1997 die Abteilung City-Management etabliert, die im Interesse der Einzelhändler aktiv ist und die Einkaufsstadt Erlangen vermarktet. Als zentraler Unternehmensstandort der Siemens AG sowie zahlreicher innovativer Unternehmen im Bereich Medizintechnik genießt Erlangen als Wirtschaftsstandort internationales Ansehen. Die dynamisch wachsende mittelfränkische Fahrradstadt hat aktuell über 106.000 Einwohner, rund 30.000 Studenten studieren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Die über 1000-jährige Hugenottenstadt Erlangen bietet Bürgern und Touristen eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Veranstaltungen, wie z.B. der Internationale Comic-Salon, das Poetenfest oder das Internationale Figurentheater-Festival. Neben dem breiten Spektrum von klassischen Stadtführungen fördert der ETM multimediale Tourismusprojekte wie Stadtführungen mit dem Audio-Guide oder die Erlangen-App. Mehr Infos unter http://www.erlangen-marketing.de.

- Werbung -
Bilder

Cover des Buches aus Erlangen

Die Buchpaten u.a. Christian Frank (4. von rechts) und Stefan Müller (ganz rechts) vom ETM bei der feierlichen Übergabe im Emmy-Noether-Gymnasium Erlangen
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Erlangen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version