Sie befinden Sich hier:

Zum elften Mal in Folge: Fürth ist sicherste Großstadt in Bayern

Auch 2014 hat sich nichts geändert: In keiner bayerischen Großstadt lebt man so sicher wie in Fürth, dies ergibt sich aus der heute von Innenminister Joachim Herrmann vorgelegten polizeilichen Kriminalstatistik für das vergangene Jahr.

Oberbürgermeister Thomas Jung bedankt sich somit einmal mehr bei der engagierten Fürther Polizei sowie den aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern für die nun bereits seit elf Jahren in Folge außergewöhnlich erfreuliche Sicherheitsbilanz.

Ausschlaggebend für die Statistik ist die vom bayerischen Innenministerium veröffentlichte Häufigkeitszahl, die sich in Relation zur Einwohnerzahl bemisst. 2014 lag sie in der Kleeblattstadt bei 5266 Fällen (2013: 5653) und damit auf dem niedrigsten Wert aller bayerischen Großstädte. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Rückgang um 6,8 Prozent. Bei der Aufklärungsquote belegt Fürth mit 67,5 Prozent erneut Platz drei hinter Würzburg (70,5) und Augsburg (69,0).

Auch künftig werde im Rathaus alles daran gesetzt, diese Spitzenposition der Kleeblattstadt in punkto Sicherheit beizubehalten, so Jung.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Fürth
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version