Sie befinden Sich hier:

Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein startet in die Stadtführungssaison 2017

Die Erlanger Stadtführer starten am 5. März mit der Führung „Christian Erlang – Die Hugenottenstadt Erlangen“ in die Saison. An insgesamt 29 öffentlichen Terminen bis Anfang Dezember bietet der ETM ein abwechslungsreiches Programm. Gruppenführungen sind jederzeit buchbar.

Wer kennt die Situation nicht? Die Eltern, Freunde oder Bekannte kommen zu Besuch und bei einem Spaziergang durch die Stadt kommen immer wieder die gleichen Fragen auf: Warum kann man das Markgrafenschloss nicht besichtigen? Wie war das mit den Hugenotten? Und warum wird Erlangen heute noch als „Bierstadt“ bezeichnet? Da bietet sich eine informative, sportliche oder sogar genussvolle Stadtführung durch Erlangen an, um das Wissen aufzufrischen.

Das Programm des ETM ist auch in diesem Jahr sehr abwechslungsreich: ob Führungen im Kostüm mit der Braumagd Emmy, dem Markgraf Christian Ernst oder dem Stadtschreiber Girbert oder sportlichere Touren, z. B. mit dem Fahrrad durch das neue Stadtquartier Röthelheimpark oder eine Wanderung über den Burgberg bei der Führung „Welsgarten und Solitude“ – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Zudem sind Touren zur „Bierstadt“ und zu „Siemens“ sowie zu über 20 weiteren Themen verfügbar. Die 14 Erlanger Stadtführer und Stadtführerinnen sorgen für die richtige Mischung aus geschichtlichen Informationen und unterhaltsamen Anekdoten.

Für Gruppen können alle Führungen natürlich auch auf Anfrage gebucht werden. Im Jahr 2016 wurden über 230 individuelle Rundgänge von der Tourist-Information organisiert.

Informationen zu den Touren erhalten Interessierte unter www.erlangen-marketing.de oder telefonisch unter der Telefonnummer 09131/8951-0. Die Termine aller Stadtführungen sind auch in der Broschüre „Tipps & Touren 2017“ gelistet, die in der Tourist-Information in der Goethestraße 21 a ausliegt.

 

Preise 2017
Erwachsene: 8,00 EUR / 2-stündige Führungen 10,00 EUR
Kinder (6 -12 Jahre): 3,00 EUR
Kinder unter 6 Jahre: kostenfrei
Dauer der Führungen: ca. 90 Minuten / Einige Führungen dauern 2 Stunden (s. Vermerk im Stadtführungskalender)

Die Stadtführungsthemen des ETM 2017
• „Christian Erlang“ - Hugenottenstadt Erlangen
• Geschichtlicher Spaziergang mit Caféhaus-Besuch
• Altstadtbier - Kellerhäuschen – Bergkirchweih
• „Erlangen und Erlanger“ - Die Stadt und das Bier
• „Es war einmal ... in Erlangen“ - Geschichten und Erinnerungen an besondere Orte und Menschen
• Friedrich Rückert der Weltpoet in Erlangen
• Mit dem Fahrrad zu Erlanger Gärten und grünen Oasen
• Das neue Stadtquartier Röthelheimpark
• Stadtgeschichte im Schlossgarten
• Frauengeschichte(n) - Von Hugenottinnen, Wissenschaftlerinnen und Hausfrauen
• Wasser, Straße, Schiene - Historische Verkehrswege
• Welsgarten und Solitude - Eine Wanderung über den Erlanger Burgberg
• Bronzene Riesen im Burgberggarten - Der Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten
• Auf Leben und Tod - Die letzten Kriegstage
• Winterliches Erlangen - Geschichten und Geschichtliches zur kalten Jahreszeit
• Sterbekultur und Totenkult - Vom Neustädter über den Reformierten bis zum Ehrenfriedhof
• Von der Hugenotten- zur Siemensstadt
• In Bayreuth regiert, in Erlangen flaniert - Die Geschichte der Residenzstadt
• Von Studenten und gelehrten Doctores - Universitäts- und Medizinstadt Erlangen
• Busführung - Stadtgeschichte komfortabel

Kostümführungen
• Stadtschreiber Girbert: Das mittelalterliche Erlangen
• Aus dem Leben einer Magd - Die Bierstadt Erlangen
• Markgraf Christian Ernst - Die Zeit des Barocks

Führungen für Kinder
• Mathilde - Die Hugenottenstadt / Kostümführung
• Bronzene Riesen - Ein Kunsterlebnis für Kinder

Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e.V.
Der Erlanger Tourismus und Marketing Verein e. V. bündelt seit 1950 die touristischen Leistungsträger der Medizin- und Universitätsstadt Erlangen und fördert die Wirtschaft und den Tourismus. Speziell für das Stadtmarketing wurde 1997 die Abteilung City-Management etabliert, die im Interesse der Einzelhändler aktiv ist und die Einkaufsstadt Erlangen vermarktet. Als zentraler Unternehmensstandort der Siemens AG sowie zahlreicher innovativer Unternehmen im Bereich Medizintechnik genießt Erlangen als Wirtschaftsstandort internationales Ansehen. Die dynamisch wachsende mittelfränkische Fahrradstadt hat aktuell ca. 111.000 Einwohner, rund 30.000 Studenten studieren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Die über 1000-jährige Hugenottenstadt Erlangen bietet Bürgern und Touristen eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Veranstaltungen, wie z.B. der Internationale Comic-Salon, das Poetenfest oder das Internationale Figurentheater-Festival.

Mehr Infos unter http://www.erlangen-marketing.de.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Erlangen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version