Sie befinden Sich hier:

Studierenden-Projekt der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) mit der DB Regio Franken nimmt Fahrt auf - Langjährige Zusammenarbeit der FHWS mit der Bahn geht in eine neue Runde

Studierende der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg entwickeln ein Konzept für die Vermarktung des geplanten „Main-Spessart-Express“. Auf das neue Kooperationsprojekt mit der DB Regio Franken haben sich sechs Studierende des Studiengangs Medienmanagement erfolgreich beworben. Am Donnerstag fand das erste Treffen mit Peter Weber, dem Marketingreferent der DB Regio Franken, und den Medienmanagement-Studentinnen des sechsten Semesters statt. Ziel des Projektes ist es, ein Vermarktungskonzept zu erstellen, das potentielle Kunden auf den Main-Spessart-Express aufmerksam macht und über die neuen Möglichkeiten informiert. Außerdem soll mit einer gut durchdachten Marketingstrategie die Attraktivität der Verbindung gesteigert werden.

Der Main-Spessart-Express, der ab Dezember 2015 auf der Strecke zwischen Bamberg, über Würzburg bis nach Frankfurt fährt, ist ideal für Berufs- und Freizeitpendler. Durch ihn soll die Qualität der stark nachgefragten Expressverbindung merklich verbessert und den Reisenden mehr Komfort geboten werden.
Neben 25 Prozent neuer Sitzplatzkapazitäten, werden die neuen Züge vollklimatisiert und mit ausreichend Platz für Gepäck und Fahrräder ausgestattet. Auch für barrierefreies Reisen sorgt die DB Regio, indem sie unter anderem großzügige Rollstuhlplätze schafft.

Im Juni 2012 hatten die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) und der RheinMain-Verkehrsverbund (RMV) die Nahverkehrsleistungen Main-Spessart in einem Wettbewerbsprojekt neu ausgeschrieben.
Der Zuschlag für den stündlichen Expressverkehr wurde schließlich an die DB Regio AG erteilt.

Das Grobkonzept für die Vermarktung des Main-Spessart-Express haben die Studentinnen bereits konzipiert. Mit viel Spaß an der Arbeit und kreativen Ideen, beschäftigen Sie sich nun mit dem Feinkonzept.

 

DB Regio Franken

Die DB Regio Franken ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Würzburg und Nürnberg, welches u.a. die Mainfrankenbahn und Mittelfrankenbahn, sowie die S-Bahn Nürnberg betreibt.
Durch die gewonnene Ausschreibung des Main-Spessart-Express sind rund 160 Arbeitsplätze bis 2027 gesichert.

 

Studiengang Medienmanagement an der FHWS

Der Bachelor-Studiengang Medienmanagement an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg besteht aus sieben Semestern. Er vermittelt neben den medienspezifischen Grundlagen, ebenfalls betriebswirtschaftliches, rechtliches und gestalterisches Wissen. Im Laufe des Studiums, sind verschiedene Projekte mit Praxisnähe vorgesehen. Hierbei kooperiert die Hochschule mit verschiedenen Unternehmen, wie in diesem Fall der DB Regio Franken.

Verantwortlich für den Text: Laura Fietz (laura.fietz@gmail.com)

- Werbung -
Bilder

Medienmanagement-Studierende entwickeln ein Marketing-Konzept für die DB Regio Franken. (von li. nach re.) Julia Mayr, Peter Weber, Laura Fietz, Sarah Höppner, Miriam Spieler, Maria Ugur, Oxana Albrecht und Jennifer Kosche (Pic by Regio Franken)
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version