Sie befinden Sich hier:

Europawahl 2014

Gewählt wir das Europäische Parlament. Dieses darf jetzt seit dem Lissabon-Vertrag (Dez. 2009) bei fast allen EU-Gesetzen mitbestimmt und über deren Inkrafttreten entscheiden.

Deutschland kann bei dieser Wahl 96 Parlamentsitze vergeben. Die deutschen Parteien haben Spitzenkandidaten, es gibt aber auch noch Landeslisten. Unsere nationalen Kandidaten sortieren sich dann teilweise in die politischen Parteien der europäischen Ebene ein.

 
Europäische Gruppierungen sind zum Beispiel

Die christdemokratische und konservative Europäische Volkspartei mit CDU/CSU
Sozialdemokratische Partei Europas mit SPD
Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa   mit FDP
Europäische Grüne Partei    mit Bündnis 90/Die Grünen
Europäische Linke        mit Die Linke
Allianz der Europäischen Konservativen und Reformisten  
Europäische Demokratische Partei     mit FDP
Europäische Piratenpartei   mit Piratenparte
Europäische Allianz für Freiheit  

 

Der Wahl-o-Mat zur Europawahl steht ab 28.4. zur Verfügung.
http://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Allgemein
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version