Sie befinden Sich hier:

Girls Day und Boys Day in Fürther Unternehmen und Behörden

Am Donnerstag, 28. April, findet der bereits seit Jahren in Fürth etablierte bundesweite Mädchenzukunftstag Girls Day und der Jungenzukunftstag Boys Day unter Regie der städtischen Gleichstellungsbeauftragten und in Kooperation mit dem IHK-Gremium Fürth, Kreishandwerkerschaft, Agentur für Arbeit, Jobcenter und dem Schulreferat statt.

Durch das eintägige Schnupperpraktikum lernen knapp 150 Fürther Schülerinnen und etwa 70 Schüler ab der siebten Klasse Berufe und Lebensmodelle kennen, die nicht den Geschlechterstereotypen entsprechen. Mädchen schnuppern in die Bereiche Technik, Naturwissenschaft, Handwerk und IT hinein. Jungen lernen Berufe aus den Bereichen Pflege, Soziales und Erziehung kennen und können somit ihr Berufswahlspektrum erweitern.

In diesem Jahr beteiligen sich erneut folgende Unternehmen und Behörden am Girls Day: Berufsfeuerwehr Fürth, Bruder Spielwaren, Daimler Mercedes-Benz, infra fürth, Kinderarche, Landespolizei, RUAG Ammotec und Uvex Winter. Neu dabei sind: OBI, Röder Automobile und Sendelbeck Haustechnik.

Der Mädchenarbeitskreis Fürth bietet zusätzlich von 15 bis 19 Uhr ein After Work Swimming mit Wellnesslounge im Fürthermare an. Für Mädchen aus Fürth und der Region, die an der Kasse eine Teilnahmebestätigung für den Girls Day vorzeigen, ist der Eintritt frei. Zusatzleistungen wie Solegrotte, Saunabereich, Essen und Getränke sind davon ausgeschlossen. Die Mädchen erwartet ein abwechslungsreiches Wellnessangebot mit Massagen, Gesichtsmasken, Maniküre und vieles mehr.

Am Boys Day beteiligen sich: Apollo Optik, Caritas Senioren- und Pflegeheim St. Josef, Compassio Seniorendomizil, Hans-Weinberger-Akademie der Arbeiterwohlfahrt, Institut für Verhaltenstherapie IVS, Preventive Care Center. Neu dabei sind: denn’s Biomarkt, Ein Haus für Kinder, Jugendarbeit St. Martin, Kinderarche, Klinikum, Kursana Residenz, Landratsamt Fürth, Lidl, Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum, Notar Falko Bode und Notarin Birgit Stoll.

Alle teilnehmenden Jungen sind am Nachmittag um 15 Uhr zu einer Besichtigung mit Workshop ins Rundfunkmuseum eingeladen.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Fürth
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version