Sie befinden Sich hier:

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express am Sonntag zum Markterlebnis und Shoppingvergnügen nach Bad Neustadt/Saale und Haßfurt

Am kommenden Sonntag einkaufen oder einfach nur flanieren– Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express laden Sie ein, dies in Bad Neustadt/Saale und Haßfurt zu erfahren.
Mit der Bahn wird die Fahrt zum Event in der Gruppe schon zum Erlebnis; ganz Bayern für einen Tag mit Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn, Bus, Tram,…) gibt es schon ab 9,80 Euro mit dem Bayern-Ticket (bei 5 gemeinsam Reisenden)!

Bad Neustadt/Saale: Verkaufsoffener Sonntag mit Garten- und Kunsthandwerkermarkt
Im wunderschönen Altstadtensemble der unteren Hohnstraße in Bad Neustadt a. d. Saale eröffnet sich zum 2. Verkaufsoffenen Sonntag, am 30.04.2017, ein kleiner aber feiner Markt mit ausgewähltem Handwerk aus Keramik, Porzellan, Korbflechterei, Garten und Floristik.
Ganz in Ruhe können Bad Neustädter und Besucher am Hohntor bummeln und sich dem kulturellen Markttreiben widmen. Gute Musik und Schmackhaftes vom Grill laden zu einer Genuss-Auszeit ein und machen diesen Markt zu einer besonders „runden Sache“. Der Markt beginnt bereits ab 10:00 Uhr in der Hohnstraße.
Der Stadtmarketing NES e. V. veranstaltet gemeinsam mit der Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH auch diesen Verkaufsoffenen Sonntag mit einem außergewöhnlichen Markt und unterstützt somit die Belebung der Innenstadt.
Zudem werden die Geschäfte für Ihre Kunden in der Zeit von 12:30 – 17:30 Uhr besondere Angebote bereithalten.
Erlebnisbahnhof: Bad Neustadt/Saale

Haßfurt: Verkaufsoffener Sonntag mit Frühjahrsmarkt
Am verkaufsoffenen Sonntag, den 30.04.2017 mit Frühjahrsmarkt und Automeile bietet der Aktionskreis- Haßfurt-Aktiv zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr wieder Erlebniseinkauf mit Unterhaltung.
Auf dem Marktplatz findet parallel dazu das diesjährige Maifest statt.
Für die Unterhaltung der Kinder ist ebenfalls gut gesorgt. Es gibt ein Kinderkarussell gegenüber vom Eingang des alten Rathauses und davor Udos Süßigkeiten.
Im Rahmen des Haßfurter Literaturfestivals findet ab 15.00 Uhr in der Stadthalle bei freiem Eintritt eine musikalische Lesung mit Alexandra Helmig und Band (Uli Graner Gitarre & Percussions, Michael Schöne Kontrabass)statt. Die Schauspielerin, Theatersprecherin und Kinderbuchautorin liest aus ihrem Buch „Kosmo und Klax“ und bietet damit Unterhaltung für die ganze Familie.
Maifest
Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens richtet diesmal der 1. FC Haßfurt das Maifest aus. Am 30.April und 1. Mai können sich die Wanderer, Radfahrer und sonstigen Besucher auf zwei Tage Festbetrieb mit Bewirtung ab Mittag auf dem Marktplatz und in der alten Rathaushalle freuen. Bei Livemusik mit der Stadtkapelle Haßfurt (Sonntag 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr) können sie bei Bratwürsten, Lachsbrötchen, Gerupften, Kaffee und Kuchen sowie Bier und Wein verweilen.
Zum Frühjahrsmarkt gehören traditionell auch die alljährlich anreisenden Markthändler. In diesem Jahr sind sie rund um den Marktplatzes zu finden und bieten wieder interessante Produkte aus den Bereichen Textil, Lederwaren, Schmuck, Kunst und Haushalt an. Ebenfalls anwesend ist Elfriede Schuster mit einem Stand. Sie stellt Porzellanfiguren und allerlei andere kleine Kostbarkeiten und Geschenkartikel zum Verkauf aus. Der Erlös ist für einen guten Zweck.
Um für die Gäste und Kunden aus Nah und Fern ein entspanntes Bummeln ohne Verkehr zu gewährleisten, lässt der AHA die Innenstadt wieder sperren und verwandelt sie in eine Fußgängerzone.
Ein Besuch in Haßfurt lohnt sich also auf jeden Fall, denn es erwarten Sie ein unterhaltsames Programm und leckere Spezialitäten.
Erlebnisbahnhof: Haßfurt

 

Anreise mit der Bahn
Peter Weber (zuständig für das Marketing der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Express): „Raus aus dem Alltag – rein ins Vergnügen“ so lautet das Motto der Bahn. Nutzen Sie für Ihre Aktivitäten die Bahn: Entspannt, bequem und ohne Parkplatzsorgen! Beginnen Sie Ihre Fahrt mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Express.
Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express bestehen zahlreiche Direktverbindungen bis tief in die Nacht in die fränkischen Städte und Gemeinden.
Reisen Sie gemeinsam an – da wird die Anreise schon zum Erlebnis und man kann sich bereits bei der Fahrt auf das jeweilige Event einstimmen!“
Beide Städte werden mehrmals stündlich angefahren!

Tipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 9,80 Euro für Hin- und Rückreise!
Mit dem Bayern-Ticket können Sie den jeweiligen Stadtverkehr (Straßen- und U-Bahnen, Busse,…etc) gratis nutzen!

Weitere Infos unter www.tourismus-nes.de, www.aha-hassfurt.de und www.bahn.de/bayern

 

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/mainfrankenbahn

„Main-Spessart-Express“ - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und Erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Seit Dezember 2015 Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Zügen!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) - Die BEG bewegt das Bahnland Bayern
Bahnland Bayern – mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. "Bahnland Bayern" soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot.
Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto "Bahnland Bayern – Zeit für dich" werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne "Wir bewegen das Bahnland Bayern" möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.
Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.
Weitere Infos gibt es online unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg

- Werbung -
Bilder

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express ins Erlebnis (by DB Regio Bayern)

Mit der Mainfrankenbahn & dem Main-Spessart-Express nach Bad NeustadtSaale (by DB Regio Bayern)

Haßfurt Rathaus Marktplatz (by DB Regio Bayern)

Mainfrankenbahn bei Kitzingen (by DB Regio Bayern)

Main-Spessart-Express bei Gemünden (by DB Regio Bayern)

Bahnnetz Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express (by DB Regio Bayern)
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version