Sie befinden Sich hier:

Vorverkauf zum „figuren.theater.festival“ startet

Das internationale „figuren.theater.festival“ Erlangen, Nürnberg, Fürth, Schwabach findet vom 19. bis 28. Mai 2017 zum 20. Mal statt. Es ist eines der größten und wichtigsten Festivals Europas für zeitgenössisches Figuren-, Bilder- und Objekttheater an der Schnittstelle zu Tanz, Performance-Kunst und Neuen Medien. 70 Kompagnien aus 21 Ländern präsentieren ihre Arbeiten in über 130 Vorstellungen im Städtegroßraum. Der Vorverkauf beginnt am Samstag, 22. April.

Eröffnet wird die Biennale am 19. Mai unter anderem französischen Theatermagier Philippe Quesne, der österreichischen Tanzkompagnie Liquid Loft und dem Puppentheater Magdeburg. Zu den Höhepunkten des Programms gehören die Hommage der Compagnie 111 und ihres Regisseurs Aurélien Bory an die japanische Tänzerin Kaori Ito, die sich in 5 000 von der Decke hängenden Schnüren verliert, Gisèle Viennes mit dem Puppentheater Halle imaginierte Rekonstruktion des Welt-Jahrestreffens der Bauchredner in Kentucky sowie die Erfinder des Bühnen-Comics half past selber schuld, in deren „Kafka in Wonderland“ das Thema Sex im Zeitalter virtueller Realität eine Rolle spielt. Drei Altmeister des modernen Puppenspiels sind ebenfalls zu Gast: der Theaterzauberer Jean-Pierre Larroche, Eric Bass und das Sandglass Theater und der australisch-niederländische Klappmaulpuppen-Papst Neville Tranter.

Für avantgardistische Theaterexperimente stehen etwa die Videokünstler von Berlin. Eine kleine Werkschau ist dem Shooting-Star der österreichischen Theaterszene Nikolaus Habjan gewidmet. Mit 25 Aufführungen nimmt auch das Kindertheater wieder eine wichtige Rolle ein. In Kooperation mit dem Institut für Theater- und Medienwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg gibt das Junge Forum International Studierenden der Theaterhochschulen Gelegenheit, eigene Arbeiten zu präsentieren. Über 20 000 Besucher werden auch in diesem Jahr in den zahlreichen Spielstätten des Vier-Städte-Festivals erwartet, das aus Mitteln der Arbeitsgemeinschaft Kultur im Großraum unterstützt wird.

Karten sind erhältlich unter www.figurentheaterfestival.de, an den Vorverkaufsstellen im Großraum Erlangen, Nürnberg, Fürth, Schwabach und allen Reservix-Vorverkaufsstellen deutschlandweit. Ein Faltprospekt mit Programmübersicht liegt an Vorverkaufsstellen und in Institutionen der Region aus. Das ausführliche Programmheft ist an Vorverkaufsstellen der Region und mit Beginn des Festivals an den Tages- und Abendkassen kostenlos erhältlich.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Nürnberg
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version