Sie befinden Sich hier:

Silvestival Nürnberg: Frühbucherrabatt-Countdown

Nur noch zwei Wochen – dann endet der Frühbucherrabatt für das Silvestival am 31. Dezember 2015. Denn selbst wenn es endlich Sommer zu werden scheint: Silvester kommt so bestimmt wie Weihnachten. Warum sich also nicht vor dem 31. Mai eine Karte sichern, solange diese mit 24,70 Euro knapp ein Drittel billiger ist als der Abendkassenpreis von 32 Euro?

Das Silvestival-Feuerwerk der Kultur verbindet spielerisch Unterhaltung mit Anspruch. Kammermusik und Weltmusik, Kabarett und Musiktheater, Zirkus-Geist und zündender Jazz haken sich gelöst unter. Die Entdeckungsreise durch die Sterne der Metropolregion und weiter setzt sich bewusst experimentierfreudig fort. Stefan Hippe und das Nürnberger Akkordeonorchester feiern mit einem Tango-Nuevo-Programm ihre runden Geburtstage: Stefan Hippe wird 50 Jahre und das Orchester 70. Norbert und Frieder Nagel vertiefen die Wahrnehmung von Klang zwischen Synthesizer und Symphonie, der tschechische Cirque Garuda spielt mit der Erfahrung des Raumes zwischen Illusion und Wirklichkeit. Frank Wuppinger geht konsequent seinen Weg der europäischen Osterweiterung und präsentiert mit seiner Band Arkestra seine im Oktober erscheinende CD und Shantel führt den Weg der Balkan-Musik mit seinem Bukovina Club Orkestar zur schrägen Party. Zu Volkstanz-Schnellkursen lädt die Kapelle Rohrfrei und ein DJ-Programm zum Feiern bis 4 Uhr morgens.

Viele Gründe also, sich frühzeitig festzulegen. Über 20 Bands warten an mehr als zehn Orten: Es gibt satt zu sehen und zu hören.

 

Mehr Infos unter
www.silvestival.de

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Nürnberg
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version