Sie befinden Sich hier:

3. Auflage des Einkaufsführers Würzburg erschienen

Praktisch, handlich und informativ: im DIN A6-Taschenbuchformat präsentieren sich auf 134 Seiten der Handel, die Gastronomie und die Dienstleister unserer Stadt. In der nunmehr dritten Auflage erscheint der vom Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V. herausgegebene hochwertige Print-Einkaufsführer wieder mit ausklappbarem Innenstadtplan, Informationen zu ÖPNV und Parkmöglichkeiten sowie ausgewählten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungshighlights komplett zweisprachig in deutsch und englisch. Informationen zu Serviceleistungen in der Innenstadt runden den Einkaufsführer ab und machen ihn so zu einem wichtigen Begleiter für Gäste der Stadt, Touristen und Kunden aus Würzburg und dem Umland.

„Ein Einkaufsführer in dieser Art und Qualität ist einmalig in Würzburg“, freut sich der amtierende Vorstandsvorsitzende Christian Dotzel über das neue Produkt des Stadtmarketings. Geschäftsführer Wolfgang Weier ergänzt „Die Stadt mit Vielfalt und Genuss zeigt ihre Besonderheiten und ihre Einkaufsqualität auf moderne und pfiffige Art. Das ist ein äußerst attraktiver Service für unsere Besucher und Gäste“.

Der 134-seitige Einkaufsführer ist soeben in einer Auflage von 50.000 Stück erschienen. Insgesamt über 250 Anzeigen und Einträge sind der eindeutige Beweis: Der Besuch in der attraktiven Würzburger Innenstadt lohnt sich – allen immer wieder gern lauthals verkündeten Unkenrufen zum Trotz – sehr wohl! Der Einkaufsführer ist kostenfrei erhältlich bei allen darin werbenden Unternehmen, in der Würzburger Gastronomie und Hotellerie, in vielen Gaststätten und Hotels im Umland sowie bei der Tourist-Info und direkt beim Stadtmarketing.

Vom Konzept über den Inhalt bis zur grafischen Gestaltung entstand der Einkaufsführer komplett in Eigenregie des Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“. Im Januar 2016 wurden Struktur, Anmeldebögen und Gestaltung entwickelt, noch im selben Monat begann die Akquise der Geschäfte und Gastronomen und binnen einiger Wochen waren die 134 Seiten gefüllt mit Anzeigen und Adresseinträgen. Ergänzt werden die nach Branchen sortierten Geschäftsinformationen durch einen ausklappbaren Innenstadtplan (mit Infos zu Geldautomaten, Taxistandorten, Schiffsanlegestellen, uvm.), Infos zum öffentlichen Personennahverkehr, Auflistung der Parkhäuser und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungshighlights – letztere wurden für die zahlreichen Touristen und Gäste zweisprachig in Deutsch und Englisch aufgenommen. Ein Überblick zu Serviceleistungen wie der Netten Toilette, Still- und Wickelräume sowie Kinderspielbereiche und Außengastronomie runden das kompakte Informationsangebot zur Einkaufsstadt Würzburg ab.

Finanziert wurde das Handbuch ausschließlich durch Anzeigen und Einträge der teilnehmenden Händler, Gastronomen und Dienstleister. „Mein herzlicher Dank gilt den Würzburger Unternehmen, die unseren schönen Einkaufsführer nutzen, um zu werben und damit gleichzeitig die Vielfalt Würzburgs unterstreichen. Die gemeinsame Broschüre ist ein Weg in die richtige Richtung“, ist Wolfgang Weier überzeugt.

- Werbung -
Bilder

Würzburger Einkaufsführers 2016/17

Stadtmarketing-Geschäftsführer Wolfgang Weier überreicht Oberbürgermeister Christian Schuchardt die ersten druckfrischen Exemplare des neuen Würzburger Einkaufsführers 2016/17. (Bildrechte: Weier / WümS)
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version