Sie befinden Sich hier:

"Raus aus dem Alltag - rein ins Vergnügen" - Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express bringen Sie sicher und bequem zum Gauschützenfest und Nordbayerischem Böllertreffen nach Mittelsinn

Vom 03. Juli 2015 bis 06. Juli 2015 feiert man 35 Jahre Schützenverein 1980 Mittelsinn und das Gauschützenfest des Gau Würzburg.
Am 04. Juli 2015 findet außerdem das 16. Nordbayerische Böllerschützentreffen in Mittelsinn statt.

Mittelsinn - Das Kleinod im Sinngrund
Die kleine Gemeinde Mittelsinn mit ungefähr 900 Einwohnern liegt im nördlichen Sinntal zwischen den beiden Marktgemeinden Burgsinn und Obersinn. Mittelsinn liegt im Naturpark Spessart und, getrennt durch die Grenzlinie des Flüsschens Sinn, auch im Naturpark Rhön. Umgeben von weitläufiger Natur und ausgestattet mit viel Ruhe ist Mittelsinn ein Kleinod im Sinntal. Du wirst die Stimmung und Beschaulichkeit schätzen lernen.

Der Ort wurde wahrscheinlich im Jähre 1275, vermutlich nur etwas später als Obersinn, gegründet. Daraus dürfte sich auch der Ortsname ableiten, da man den Ort bei seiner Gründung von den beiden bereits bestehenden Orten Burgsinn und Obersinn unterscheiden und als in der Mitte liegend bezeichnen wollte.

Der Bahnhof Mittelsinn ist nur 5 Minuten vom Schützenfest entfernt.

Informieren Sie sich in unserer Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen ausliegen.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.bahn.de/regio-franken und www.schuetzenverein1980-mittelsinn.de.

Anreisetipp für das Mittelsinner Gauschützenfestfest: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 23 Euro.

 

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/mainfrankenbahn.

„Main-Spessart-Express“ - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Ab Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express.

- Werbung -
Bilder

Mainfrankenbahn - Schloß Mainberg bei Schweinfurt (c) by DB Regio Franken

Main-Spessart-Express (c) by DB Regio Franken

Reisen mit der Bahn -die Zeit gehört Dir! (c) by DB Regio Franken

Bahnnetz Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express (c) by DB Regio Franken

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Gauschützenfest 2015 (c) by DB Regio Franken

Schützenfest Mittelsinn 2015 (c) by DB Regio Franken
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version