Sie befinden Sich hier:

Besucher 30.000 der Landesausstellung kommt aus Ochsenfurt - "Main und Meer" hofft weiter auf 100.000 Gäste insgesamt - Bahnkunden erhalten Ermäßigung beim Eintritt!

Rund zwei Monate nach der Eröffnung von "Main und Meer" konnte nun der 30.000. Besucher der Bayerischen Landesausstellung begrüßt werden. Wobei letztlich nicht ganz klar wurde, ob Karin oder Reinhold Kuhn den runde Marke setzten. Das Ehepaar aus Ochsenfurt kam gemeinsam in die Schweinfurter Kunsthalle und bekam dafür aus den Händen von Projektleiter Dr. Rainhard Riepertinger und Oberbürgermeister Sebastian Remelé einige Geschenke überreicht.

Gleich mehrere Bücher aus Schweinfurt, eine DVD oder Schokoladen-Fische gab´s in der Präsente-Tüte. Dazu überreichte Peter Weber von der Mainfrankenbahn / Main-Spessart-Express (Kooperationspartner der Ausstellung) ein Bayern-Ticket, mit dem die Kuhns und drei weitere Personen einen Tag lang mit dem Zug und Bus durch den Freistaat fahren können. Nach Schweinfurt waren sie an einem Urlaubstag mit dem Auto angereist. "Das Thema Main und seine Geschichte interessiert uns, wir wohnen ja auch an diesem Fluss", erzählte Reinhold Kuhn. Beide schauten sich früher schon alle anderen Museen Schweinfurts an und kennen auch die Innenstadt und die Stadtgalerie. "Sie sind also eifrige Besucher", freute sich der OB.

An dem heißen Dienstagmittag war die wohl temperierte Kunsthalle auch wirklich ein idealer Ort für den Urlaubstag der Kuhns. "Spannende und interessante Dinge kommen auf sie zu", machte Dr. Rainhard Riepertinger die zwei Besucher aus dem Landkreis Kitzingen neugierig auf den bevorstehenden Rundgang. Viele Schulkinder besuchten parallel die Ausstellung "Main und Meer". Bald sind Sommerferien - und dann wird sich zeigen, inwieweit weitere Urlauber diese Besuchergruppen dann sieben Wochen lang kompensieren können. "Wir sind noch auf Kurs und müssten das mit den 100.000 Besuchern insgesamt hinbekommen", hofft Schweinfurts Kulturchef Dr. Erich Schneider angesichts der Erfahrung des Hauses der Bayerischen Geschichte, wonach bei Landesausstellungen das Interesse erst immer im letzten Drittel so richtig anzieht.

 

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/mainfrankenbahn.

„Main-Spessart-Express“ - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und Erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Ab Dezember 2015 Ausdehnung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Fahrzeugen!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express.

 

Und noch ein Anreisetipp für die Jahresausstellung:
Nutzen Sie die Bahn - vom Haltepunkt "Schweinfurt Mitte" sind es nur ca. 300 m zur Kunsthalle Schweinfurt.
Mit Ihrer aktuellen Fahrkarte erhalten Sie den ermäßigten Eintrittspreis!
Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 22 Euro.

- Werbung -
Bilder

30.000 Besucher der Landesausstellung

Mainfrankenbahn in Gemünden

MFB bei Emskirchen

Main-Spessart-Express

Main-Spessart-Express
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version