Sie befinden Sich hier:

Finalisten des Newcomer Contest Bayern 2015 stehen fest - Bayerischer Musiklöwe 2015 geht an Andreas Bourani

Die fünf Finalisten des Newcomer Contest Bayern 2015 stehen fest! Aus über 100 Bewerbungen aus ganz Bayern schafften gleich zwei Münchner Bands den Sprung ins große Finale. Ausgewählt wurden Timothy Auld und Swallow Tailed. Komplettiert wird das Line-Up durch William‘s Orbit aus Weiden in der Oberpfalz, Avalanche Ahead aus Würzburg und die Nürnberger Band ZICO. Die Finalteilnehmer haben am 26. September 2015 in der Posthalle Würzburg die einmalige Chance, Bester Newcomer Bayerns zu werden. Als Preis winkt eine mehrtägige Bandtour nach Québec im Gesamtwert von rund 10.000 Euro.

Erstmals wird auch der Bayerische Musiklöwe, ein national anerkannter Musikpreis, im Rahmen dieser Veranstaltung verliehen. Seit 2005 wurde dieser Preis immer im Rahmen der Popkomm und der Berlin Music Week in Berlin vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern zählen u.a. Die Fantastischen Vier, Silbermond, Fettes Brot oder Tokio Hotel. Einer der Preisträger wird in diesem Jahr Andreas Bourani sein. Er erhält in der der Kategorie „Bester Künstler national“ einen der begehrten Bayerischen Musiklöwen aus hochwertigem Nym-phenburger Porzellan. Der Künstler wurde im letzten Jahr durch seinen WM-Song „Auf uns“ in ganz Deutschland berühmt. Andreas Bourani wird den Preis in Würzburg persönlich entgegennehmen.

Unterstützt werden die Finalisten von den Kölner Band OK KID, die im Anschluss an das Finale außer Konkurrenz ein komplettes Konzert als Main Act spielen wird.

Wer sich am Ende Bester Newcomer Bayerns nennen darf, entscheidet die hochkarätig besetzte, nationale Jury aus 15 bekannten Köpfen der Musik- und Medienbranche. Mit dabei sind die Musiker der Band Killerpilze, Jo und Fabian Halbig, der Münchner Musikjournalist Alex Gernandt, der Hamburger Tourneeveranstalter und Dozent der Mannheimer Popakademie Dieter Schubert, der A&R Manager von Sony Music, Magnus Textor, der Augsburger Sänger Oliver Gottwald, der Posthallen Würzburg Betreiber Jojo Schulz, die Popularmusikbeauftragen von Unterfranken und Oberbayern, Peter Näder und Matthias Fischer, der Geschäftsführer von Flowerstreet Records aus München, Amadeus Gregor Böhm, der international Booker von Vagabund Village aus Berlin, Ingo Bruns sowie von den Komikern vom Bayerischen Fernsehen, Florian Simbeck, Leonard Landois, Journalist, Elise Hoffmann von egoFM und Simon Gaudry vom Envol et Macadam Festival in Québec.

Karten sind für 12,- Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich! Telefonisch können Tickets unter 0931-6001-6000 sowie auf www.newcomercontest-bayern.de/tickets, www.eventim.de und www.posthalle.de bestellt werden. Eintrittskarten gibt es außerdem für 15,- Euro an der Abendkasse.

Hauptsponsor der Veranstaltung sind die Volksbanken Raiffeisenbanken.

Die Veranstaltung wird vom Bezirk Unterfranken, dem Landkreis Würzburg sowie der Stadt Würzburg unterstützt. Weitere Sponsoren und Partner sind die Regierung von Québec, die Stadtbau Würzburg, Karl Endrich Haustechnik, Büroforum, Porzellan Manufaktur Nymphenburg, Autohaus Gruppe Spindler, Weinreich Sommerach, Hotel Rebstock Würzburg, SG Records, Sternla Bier, Musikhaus Thomann, Mainpop, Markt Höchberg, die DB Regio Mainfrankenbahn, das Envol et Macadam Festival Québec, das Seewärts Festival Chieming, Tanzcafe Ludwig Würzburg und Sonic Erding.
Hauptmedienpartner sind egoFM und Radio Gong. Weitere Medienpartner sind TV Touring, Frizz, inconcerts, Prima Sonntag und Würzburg erleben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.newcomercontest-bayern.de sowie auf www.facebook.com/NewcomerContestBayern!

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Musik
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version