Sie befinden Sich hier:

Überraschendes Ergebnis der CSU-Klausur am Tegernsee: Das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege wird von München nach Nürnberg verlagert.

Nürnberg und der gesamte nordbayerische Raum gewinnen dadurch weiter an Bedeutung.
Laut Ministerpräsident Seehofer soll Franken damit zur 'Gesundheitsregion Franken' entwickelt werden."
Der Umzug soll laut Finanzminister Markus Söder in den nächsten drei bis vier Jahren schrittweise vollzogen werden und bis 2020 abgeschlossen sein.

Das Ministerium bündelt alle Themen der Gesundheit und Pflege, also beispielsweise Krankenhausversorgung, Gesundheitspolitik, ambulante Versorgung oder Pflege.

Mit dem Umzug soll auch die Anzahl der Mitarbeiter von derzeit 214 auf 250 wachsen.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version