Sie befinden Sich hier:

„Raus aus dem Alltag – rein ins Basketballerlebnis“: Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express präsentieren den Basketball-Jugendtag in Gerolzhofen

Am letzten Freitag veranstalteten die Geo Falcons unterstützt durch die Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express ihren ersten Basketball Jugendtag. Der Einladung der Basketballer folgten 14 Jugendliche und Kinder im Alter zwischen 8 und 16, welche in zwei Altersgruppen einmal in die Welt des Basketballs eintauchen durften.

Die Bahn fördert das Basketball-Projekt in Gerolzhofen seit der ersten Stunde
Die Gerolzhöfer Basketballer „TV Geo Falcons“ wurden in ihrer ersten Saison am Spielbetrieb Meister in der Kreisliga. Peter Weber: „Wir haben das Basketballprojekt in Gerolzhofen von Anfang an begleitet; dabei hat uns von Anfang an die professionelle Einstellung der jungen Spieler imponiert; man merkte, dass hier etwas „Großes“ entstehen kann: Die Falcons haben nicht nur zahlreiche Ligaspiele gewonnen, sondern auch die zwei Klassen höher spielende TG Zell aus dem Pokal geworfen: Es ist toll zu sehen, wie sich das Projekt entwickelt! Die bereits eingetretenen Erfolge bestätigen unser Engagement!“

Traditionell ist die Deutsche Bahn Basketball verbunden.
Vor einigen Jahren war die Bahn als Hauptsponsor der Basketball-Bundesliga tätig. Seit dem gibt es auch enge Verbindungen mit dem Basketball in der Region. Die Mainfrankenbahn und der Main-Spessart-Express fördern aktuell die s.Oliver Baskets, sowie die Basketballabteilungen der DJK Schweinfurt, der TG Schweinfurt, der TG Würzburg und des SC Heuchelhof. In allen Fällen verstärkt im Jugendbereich. „Wir fördern Vereine, die eine aktive Jugendarbeit betreiben. Die Förderung sieht größtenteils Sachleistungen vor, wie z. B. Zugfahrten zu den Auswärtsspielen“, erklärt Weber wie und warum eine Förderung durch die Bahn gestaltet ist und fährt fort: „Wir zeigen soziale Kompetenz und führen die Jugend an die moderne Bahn heran. In vielen Fällen hat die Jugend durch das Elternhaus und das Freizeitverhalten keinen Bezug mehr zum Transportmittel „Bahn“. Durch die Fahrten mit der Bahn bekommen Sie wieder Kontakt zu uns und sehen, dass wir uns zu einem modernen und leistungsfähigen Transportmittel entwickelt haben, das sich hinter dem Individualverkehr auf der Straße nicht verstecken muss“.
Auch Schulen, die Basketball-Förderklassen (Deutschhaus-Gymnasium, Röntgen-Gymnasium und David Schuster Realschule) haben, werden durch die Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express supportet.

Jugendtag in Gerolzhofen
Bei sommerlichem Wetter sorgte Rewe Götzelmann mit Getränken und Obst für die Versorgung der Sportler. Nach der Begrüßung durch den Schirmherrn der Veranstaltung und zweitem Bürgermeister Erich Servatius und der Überreichung eines Präsents zur Anerkennung und Unterstützung der Jugendarbeit der Falcons, gab Jugendkoordinator Joshua Orth den Startschuss. In einer ersten Trainingseinheit unter der Leitung der beiden Jugendtrainer Markus Krapf und Jannis Orth stand vor allem die Dribbelfähigkeit der Teilnehmer im Vordergrund. Hierbei konnten auch die Jüngsten bei verschiedenen Übungen gutes Ballgefühl beweisen. Anschließend zeigten 6 Spieler der Herren-Mannschaft in einem 3-on-3 Streetball-Spiel mit einigen schönen Spielzügen, Moves und sogar Dunkings ihr Können. Bei der zweiten Trainingseinheit ging es für die Kinder und Jugendlichen um ein gefühlvolles Händchen bei Korbleger- und Wurfübungen. Das Erlernte konnten die Teilnehmer zum Schluss in einem Wurfwettbewerb auch gleich anwenden. Die Preise und ein Teilnahmegeschenk, welche von der Bahn gestellt wurden, wurden den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen abschließend überreicht. Jugendkoordinator Joshua Orth hielt die Veranstaltung für sehr gelungen und hofft, dass sich in der kommenden Saison einige neue Teilnehmer beim Jugendtraining der Falcons einfinden werden. Das Jugendtraining findet ab 18. September für die beiden Altersgruppen zwischen 8 und 12 und zwischen 13 und 16 in der neuen Turnhalle am Lülsfelder Weg von 16:30 bis 18:00 Uhr statt.

Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express, zwei Marken von DB Regio Franken, zeigen sich seit Jahren sehr aktiv im Kultur-, Sport- und Eventbereich der mainfränkischen Region.
Damit zeigen die beiden Premiummarken ihre Verbundenheit zur Region, als auch soziale Kompetenz und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. „Durch den Gewinn der Ausschreibung und dem Start der Mainfrankenbahn haben wir unsere lokalen Wurzeln verstärkt, um zum einen eine engere Identität mit der Region zu schaffen und zum anderen neue Märkte zu erschließen; durch den zusätzlichen Gewinn der Linie Main-Spessart-Express werden wir diese Anstrengungen ausdehnen“, bilanziert Peter Weber (Marketing Mainfrankenbahn/Main-Spessart-Express).

 

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/mainfrankenbahn

„Main-Spessart-Express“ - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Bamberg - Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Ab Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express

- Werbung -
Bilder

Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express präsentieren den Basketball-Jugendtag der TV Geo Falcons

Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express präsentieren den Basketball-Jugendtag der TV Geo Falcons

Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express präsentieren den Basketball-Jugendtag der TV Geo Falcons

Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express präsentieren den Basketball-Jugendtag der TV Geo Falcons

Bahnnetz Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express

Mainfrankenbahn bei Kitzingen

Main-Spessart-Express bei Karlstadt
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version