Sie befinden Sich hier:

Neue Kulturzeitung „ART. 5|III“ für Bamberg und Umgebung

Ein gutes Getränk in tollem Ambiente und eine eloquente Kulturzeitung dazu. So lassen es sich die beiden Herausgeber der neuen Kulturzeitung „ART. 5|III“, Ludwig Märthesheimer und Oliver Will, gut gehen. Die Regional-Feuilletons schwinden seit Monaten immer mehr. Die Kultur-Interessierten suchen sehnsüchtig nach Alternativen. Neuer Lesestoff muss dringend her. Es ist eine gute Zeit für ein neues Zeitungsformat – die Kulturzeitung. Denn Kunst und Kultur rechnen sich. Sie sind die Luft zum Atmen, der Spiegel der Gesellschaft, das einzige Rezept zum Stillen geistiger Hungergefühle. Wer den Menschen die Kultur nimmt, nimmt sie nicht ernst.

Das klingt nach hohem Anspruch, dabei geht es um ganz einfache Dinge. Die Kunstwelt ist fantastisch. Sie verdient Aufmerksamkeit. Sie verdient Berichterstattung und vor allem auch Recherche und Kritik. Zwei Werkzeuge, die dem gemeinen Journalisten immer mehr abhanden gekommen sind. Und nein. Mit einer ersten Ausgabe lässt sich das nicht ersetzen, nicht ausgleichen – lassen sich nicht gleich neue Standards setzen. Aber ja. Es lassen sich Akzente setzen.

„ART. 5|III“ beleuchtet gezielt kulturelle Phänomene von Kunst bis Kulturpolitik – mit regionalem Fokus und vierteljährlich – im Zeitungsformat. Denn die gute alte Haptik ist noch hip, wird noch nicht bloßen Nostalgikern überlassen, wenngleich der Spagat zwischen dem Fühlen des Zeitungspapiers und dem Erleben durch moderne Technik kein Widerspruch sein muss.

Deshalb auch „ART. 5|III“ im Netz unter www.art5drei.de und auf facebook unter www.facebook.de/art5drei. Dort sind zwischen den dreimonatigen Erscheinungsterminen auch aktuelle Beiträge zu finden, Augen und Ohren werden auf ihre Kosten kommen.

 

Weitere Informationen
www.art5drei.de
www.facebook.de

- Werbung -
Bilder


Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version