Sie befinden Sich hier:

„Fürth auf vier Pfoten“ - Hundespaziergang der Tourist-Information hat Premiere

„Ghandi“ muss nicht mehr Zuhause bleiben, wenn Herrchen und Frauchen zur Stadtführung gehen. Zumindest in Fürth kann der gutmütige Neufundländer bei der neuen Vier-Pfoten-Tour künftig mit spazieren. Premiere für das ungewöhnliche Stadtführungsangebot der Tourist-Information (TI) ist am Sonntag, 22. September, um 14 Uhr (Treffpunkt: Kulturforum, Würzburger Straße 2).

Die Gästeführerinnen Gerti Eggemann und Silvia Seigell - beide begeisterte Hundefreundinnen - haben die Tour als Alternative für Menschen ausgearbeitet, die gemeinsam mit ihrem Vierbeiner die Stadt entdecken möchten. Vorbilder waren verschiedenen Hundetouren in Heidelberg, Hamburg, Münster, Köln oder Freising. Das Besondere in Fürth ist, dass ein Hundetrainer mit dabei ist.

Der Weg bei „Fürth auf vier Pfoten“ führt zuerst in die Flussauen und zum Zusammenfluss von Rednitz und Pegnitz. Hier bekommen die Hunde Gelegenheit, sich ein auszutoben und zu beschnuppern, bevor es zum geschichtlich-kulturellen Teil in die Altstadt geht.

Neben den klassischen Inhalten eines Stadtrundgangs möchten die bei-den Gästeführerinnen und Hundetrainer Dietmar Meyer mit diesem Angebot dazu beitragen, mehr Toleranz und Verständnis, aber auch mehr Sicherheit zwischen Hundebesitzern und der übrigen Bevölkerung zu schaffen.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Hunde begrenzt. Die Tour kostet elf Euro für den Hund mit seinem Herrchen oder Frauchen. Zu beachten ist, dass die Hunde sozialverträgliches Verhalten zeigen und Hündinnen nicht läufig sind. Jeder Halter muss zudem eine Haftpflichtversicherung vorweisen. Und selbstverständlich gilt Leinenpflicht außerhalb der Auslaufzone.

Anmeldungen für die Premiere der Fürther Vier-Pfoten-Tour und weitere Informationen: Tourist-Information, Telefon (0911)239587-0.

Wer nicht bei der Tour-Premiere dabei sein kann, darf sich schon jetzt auf 2014 freuen, denn dann sind die speziellen Touren für Hunde und ihre Besitzer von April bis Oktober im Programm der Fürther TI.

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Fürth
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version