Sie befinden Sich hier:

Neuer Wochenmarkt jeden Freitag am Rudeltplatz in Erlangen-Büchenbach

Freitag, der 13. September ist ein Glückstag für Erlangen-Büchenbach. Nach einjähriger organisatorischer Vorarbeit laden die Marktbeschicker des „Vereins Marktgemeinschaft Rudeltplatz“ jeden Freitag zum Markteinkauf ein. Auf dem Wochenmarkt am Rudeltplatz in Erlangen-Büchenbach/West (Nahversorgungszentrum nahe Mönaustraße) können Marktbesucher ganzjährig jeden Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr frische Produkte einkaufen.

„Unsere Marktstände werden von fränkischen Erzeugern und Vermarktern betrieben, die eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen biologischen und regionalen Lebensmitteln sowie landwirtschaftliche Naturfeinkost für die stetig wachsende Bevölkerung im Stadtteil Büchenbach anbieten“, freut sich Klaus Pilsberger, Vorstand des neu gegründeten Vereins Marktgemeinschaft Rudeltplatz, über das vielfältige Angebot an Obst, Gemüse, Käse, Brot, Fisch und Geflügel auf dem neuen Wochenmarkt www.wochenmarkt-rudeltplatz.de in Erlangen.

Leckere Vielfalt an Obst, Gemüse, Fisch und Geflügel, Käse, Wein und Brot
Die Marktbeschicker sind mit ihren Marktständen auf Wochenmärkten in der Region bekannt. Klaus Pilsberger ist mit seinem ökologisch zertifizierten Marktstand in Erlangen und Höchstadt an insgesamt vier Standorten mehrmals die Woche anzutreffen. Einige Produkte produziert er in seinem Naturland-Betrieb www.naturlandhof-pilsberger.de in Hüttendorf. In seinem Marktsortiment bietet er ökologisches und regionales Gemüse sowie Freilandgeflügel, Nudeln, Eier, Brot und Käse von seinen Partnerbetrieben. Das einzigartig breite saisonale Angebot von bis zu zwölf heimischen Apfelsorten aus dem Steigerwald und die sommerliche Beerenvielfalt aus der Fränkischen Schweiz wissen seine Stammkunden zu schätzen. Auch Fischräucherei Gottschalk ist in Erlangen bereits durch den Marktstand am Bauernmarkt am Rathausplatz bekannt. „Meine Lachsmanufaktur“ nennt Martin Gottschalk seine handwerklich betriebene Fischräucherei mit Fischfachgeschäft www.gottschalkslachs.de in Neustadt a.d. Aisch. Hier verarbeitet er seinen mehrfach DLG-prämierten Räucherlachs sowie Stremellachs Räucheraal und sein Frischfisch-Sortiment wie Makrele, Forelle und Fischsalate. „Alles ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe, natürlich aus nachhaltiger Fischwirtschaft“, betont der Fischliebhaber, der seinen Räucherlachs von Hand würzt und über Rotbuche nach original norwegischer Tradition mehrere Tage kalträuchert.

Feinschmecker-Produkte bereichern Wochenmarkt in Erlangen
Dass die fränkische Weinkultur aus Ipsheim kommt, wissen die Kunden vom Weingut www.weinbau-strebel-popp.de. Im traditionellen Familienbetrieb wird die Leidenschaft für den bestmöglichen Wein vereint: „Unser Weingut bietet eine reiche Auswahl an eigenen Erzeugnissen von Weiß- und Rotweinen über Sekt und Likör bis hin zu Edelbränden“, lädt der junge Winzer Andreas Popp zum Verkosten ein. Auf dem Wochenmarkt am Rudeltplatz können Weingenießer die Weine kennenlernen. Für größere Bestellungen kann man sich den guten Tropfen auch über den Onlineshop nach Hause liefern lassen. Frisches Brot und feiner Käse sowie landwirtschaftliche Naturfeinkost runden das Sortiment des Wochenmarkts am Rudeltplatz ab. Prima Brot bietet am Marktstand köstliche Käsevielfalt von handverlesenen Hofkäsereien und handwerklich hausgemachte Wurstwaren von Bauernmetzgereien. Unter den fränkischen Brotspezialitäten finden Kunden naturreine Natursauerteigbrote und feine Weißbrote von kleinen Bäckereien. „Erste Priorität hat die Natürlichkeit meiner Produkte. Die Brote mit ihrem Aroma, der garantierten Frische und dem einzigartigen Geschmack können die Kunden gerne am Marktstand verkosten“, lädt Manfred Scholz zu seinen feinen Spezialitäten am www.wochenmarkt-rudeltplatz.de jeden Freitag in Erlangen-Büchenbach ein.

Über den Verein Marktgemeinschaft Rudeltplatz:
Im Verein haben sich vier Marktbeschicker organisiert, die den Wochenmarkt am Rudeltplatz in Erlangen-Büchenbach/West ab 13. September 2013 jeden Freitag ganzjährig betreiben. Die fränkischen Erzeuger und Vermarkter bieten eine große Auswahl an qualitativ hochwertigen biologischen und regionalen Lebensmitteln sowie landwirtschaftliche Naturfeinkost. Mitglieder des „Vereins Marktgemeinschaft Rudeltplatz“ sind Naturlandhof Klaus Pilsberger aus Hüttendorf, Fischräucherei Gottschalk aus Neustadt an der Aisch, Prima Brot, Manfred Scholz aus Fürth und das Weingut Strebel & Popp aus Ipsheim.

 

Weitere Informationen
www.wochenmarkt-rudeltplatz.de

- Werbung -
Bilder


Marktstand von Klaus Pilsberger

Fischräucherei Gottschalk

Weingut Strebel & Popp aus Ipsheim
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Erlangen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version