Sie befinden Sich hier:

Der Beste Newcomer Bayerns 2015 ist William’s Orbit - Andreas Bourani erhält Bayerischen Musiklöwen 2015

Der Beste Newcomer Bayerns 2015 heißt William’s Orbit! Die Band aus Weiden wurde am heutigen Samstag, 26. September 2015, vor 1.900 Zuschauern in der restlos ausverkauften Posthalle Würzburg gekürt und gewinnt eine Bandtour nach Québec (Kanada). Aus über 100 Bewerbungen aus ganz Bayern schafften mit Timothy Auld und Swallow Tailed gleich zwei Münchner den Sprung ins große Finale. Komplettiert wurde das Finale durch William‘s Orbit aus Weiden in der Oberpfalz, Avalanche Ahead aus Würzburg und die Nürnberger Band ZICO. Main Act OK KID rundete das Line-Up ab. Die drei Wahlkölner spielten im Anschluss an das Finale ein komplettes Konzert. Der Newcomer Contest Bayern zählt mittlerweile zu den größten Newcomer Festivals der Republik!

Um einer weiteren Band einen Auftritt vor großem Publikum zu ermöglichen, entschlossen sich die Veranstalter dazu, die Miltenberger Band Mustache Monkeys als Support auftreten zu las-sen. Die NCB-Finalisten von 2014 stimmten als Vorband auf das Finale ein.
Für William’s Orbit geht es nun im kommenden Jahr für zahlreiche Auftritte nach Québec! Unter anderem stehen Konzerte beim internationalen Musik-Festival „Envol et Macadam“ auf dem Programm, bei dem in den vergangenen Jahren Hochkaräter wie NOFX oder Rise Against zu hören waren. Der Veranstalter Simon Gaudry ließ es sich nicht nehmen, persönlich als Juror am NCB teilzunehmen. Als weitere Preise wurden unter anderem Auftrittsmöglichkeiten vermittelt. So erhält Swallow Tailed einen Slot beim Seewärts Festival in Chieming, Avalanche Ahead wird beim Stadtfest Würzburg auf der FRIZZ-Bühne auftreten. Die Würzburger erhalten zudem ein einjähriges professionelles Bancoaching inklusive Auftrittsvermittlung. Darüber hinaus wurden Thomann-Gutscheine im Wert von jeweils 250 Euro an ZICO, William’s Orbit und Timothy Auld sowie ein Fotoshooting an ZICO vergeben. Außerdem stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken jedem Finalist ein Preisgeld in Höhe von jeweils 400 Euro zur Verfügung.

Die internationale Jury war gespickt mit bekannten Gesichtern der Musik- und Medienbranche! Gemeinsam mit Jo und Fabi Halbig von der Band Killerpilze entschieden unter anderem Flo-rian Simbeck von „Die Komiker“, der Geschäftsführer von Vagabond Village Ingo Bruns oder Magnus Textor (Sony Music) über den Besten Newcomer Bayerns 2015.

Darüber hinaus wurde im Rahmen des NCB-Festivals erstmals der Bayerische Musiklöwe, ein national anerkannter Musikpreis, verliehen. Seit 2005 wurde dieser Preis bisher im Rahmen der Popkomm und der Berlin Music Week in Berlin vergeben. Zu den Preisträgern zählen u.a. Die Fantastischen Vier, Silbermond, Fettes Brot oder Tokio Hotel.

Als Ehrengast nahm Andreas Bourani seinen Bayerischen Musiklöwen in der Kategorie „Bester Künstler national“ persönlich entgegen. Der Augsburger Musiker, der mittlerweile in Berlin lebt, wurde im letzten Jahr durch seinen WM-Song „Auf uns“ in ganz Deutschland berühmt. In der Kategorie „Vom Newcomer zum Star“ erhielt der Berliner DJ Alle Farben einen Löwen aus echtem Nymphenburger Porzellan. Er wurde bereits vor einigen Jahren im Rahmen des Newcomer Contest Bayern 2012 in der Kategorie „Bester Newcomer: DJ national“ ausgezeichnet. Mittlerweile ist er im Olymp der Großen angekommen, legt europaweit oder in Tel Aviv vor zehntausenden Menschen auf. Mit seinen beiden Songs „She Moves feat. Graham Candy“ und „Anna Naklab feat. Alle Farben & YOUNOTUS“ mit „Supergirl“, schaffte er es in diesem Jahr in die Rotation der meisten Radiostationen in ganz Deutschland. In der Kategorie „Bester Song. Newcomer national“ wurde darüber hinaus der Berliner Philipp Dittberner mit einem Bayerischen Musiklöwen geehrt. Mit seinem Titel „Wolke 4“ machte er sich in kürzester Zeit einen Namen in ganz Deutschland und schaffte es damit in die TOP 10 der Singlecharts in Deutschland. Mit über 200.000 verkauften Exemplaren wurde er mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Als kleines Highlight gab es beim diesjährigen Newcomer Contest Bayern neben guter Live-Musik auch eine eigene Compilation! Auf der CD, die der Hauptsponsor – die Volksbanken Raiffeisenbanken – allen Besuchern schenkte, sind Songs der fünf NCB-Finalisten zu hören. Die Aktion ist nicht nur Andenken an ein unvergessliches Konzert, sondern soll den Newcomern auch dabei helfen, ihre Musik zu verbreiten.

Moderiert wurde die Veranstaltung durch Dominik Kollmann vom Radiosender Energy München und Johannes Keppner von Radio Gong Würzburg.

Hauptsponsor der Veranstaltung sind die Volksbanken Raiffeisenbanken.

Die Veranstaltung wird von der Regierung von Québec, dem Bezirk Unterfranken und dem Landkreis sowie der Stadt Würzburg unterstützt.

Sponsoren sind die Stadtbau Würzburg, Karl Endrich Haustechnik, Büroforum, Porzellan Ma-nufaktur Nymphenburg, die Bundeswehr, die DB Regio Mainfrankenbahn, Musikhaus thomann und Sternla Bier.

Weitere Partner sind Weinreich Sommerach, Vogelsang Catering, Hotel Rebstock Würzburg, Autohaus Gruppe Spindler, Markt Höchberg, Festival Envol et Macadam Québec, SG Records, Robin Masters, Mainpop, eventim, Seewärts Festival Chieming, Posthalle Würzburg, Tanzcafe Ludwig Würzburg und Sonic Erding.

Hauptmedienpartner sind egoFM und Radio Gong. Weitere Medienpartner sind TV Touring, Frizz, inconcerts, Prima Sonntag und Würzburg erleben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.newcomercontest-bayern.de sowie auf www.facebook.com/NewcomerContestBayern!

- Werbung -
Bilder

Siegerbild. Von: Die Gebrüder Krimm.
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Medien
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version