Sie befinden Sich hier:

Leckere Familienrezepte rund um Wurst und Schinken gesucht

Wer kennt ein leckeres Gericht mit Wurst und Schinken aus Rhöner Hand-werkskunst? Die Initiatoren des 8. Rhöner Wurstmarkts rufen erstmals zu einem Rezept-Wettbewerb auf. Ob aus Omas Kochbuch oder moderne Krea-tion – jeder Einsender nimmt an einer Verlosung von attraktiven Preisen teil. Einsendeschluss ist der 16. September 2016. Die Prämierung findet am Wurstmarkt-Sonntag vor dem Rathaus in Ostheim v.d. Rhön statt.

Seit jeher spielen die Handwerkserzeugnisse in der Rhön in der Küche eine große Rolle. Ein Beispiel für ein traditionelles Wurstrezept aus Ostheim v.d. Rhön, der Gastgeberstadt des Rhöner Wurst-markts, ist Zammete met Schlönkerle on geronn‘ Melich“, ein Resteessen mit Bratkartoffeln, Blut-wurst, Gurken und Buttermilch. Natürlich können Wurst und Schinken auch im Gericht verarbeitet sein, z.B. als Füllung. Mit dem Rezept-Wettbewerb wollen die Initiatoren des 8. Rhöner Wurstmarkts (8./9. Oktober) auf die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten der Rhöner Handwerkskunst hinwei-sen und in Erinnerung bringen.

Einsendungen nimmt die Tourist-Info Ostheim v.d. Rhön bis 16. September 2016 per Mail mit Stich-wort „Rezeptwettbewerb“ an tourismus@ostheim.de oder schriftlich an Tourist-Info Ostheim, Kirch-straße 14, 97645 Ostheim entgegen. Wichtig ist ein Name für das Gericht, am besten so, wie es auch zu Hause heißt. Ein Foto vom Rezept ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung. Eine Auswahl an Einsendungen wird auf der Website www.rhoener-wurstmarkt.de als Anregung zum Nachkochen veröffentlicht. Wer keine Veröffentlichung wünscht, sollte das bei der Bewerbung dazuschreiben.

Unter allen Einsendern werden ein Rundflug über Ostheim verlost, ebenso drei Zehner-Eintrittskarten für das Ostheimer Schwimmbad sowie fünf Einkaufsgutscheine des Ostheimer Gewerbevereins im Wert von je 25 Euro und ein Zwölfer BIONADE-Karton. Die Prämierung findet am Wurstmarkt-Sonntag, 9. Oktober, um 16 Uhr vor dem Rathaus statt. „Wir sind gespannt, was die Rhöner so alles auftischen“, so Bürgermeister Ulrich Waldsachs.

Der Rhöner Wurstmarkt in Ostheim v.d. Rhön ist am 8./9. Oktober von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2 EURO pro Person, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Mehr unter www.rhoener-wurstmarkt.de sowie auf Facebook. Info für Aussteller und Besucher: Tourist-Info Ostheim vor der Rhön, Tel. 09777 18 50, Fax: 09777 32 45, E-Mail: tourismus@ostheim.de, www.ostheim-rhoen.de. Informationen zur Rhön erteilt die Tourismus GmbH Bayerische Rhön unter www.rhoen.de.

- Werbung -
Bilder

Wer hat leckere Rezepte rund um Wurst und Schinken? Die Initiatoren des 8. Rhöner Wurstmarkts rufen erstmals zu einem Wettbewerb auf. Ein Beispiel hierfür ist das Ostheimer Traditionsgericht „Zammete met Schlönkerle on geronn‘ Melich“, ein Resteessen mit Kartoffeln, Blutwurst, Gurken und Buttermilch. Foto Tonya Schulz
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Allgemein
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version