Sie befinden Sich hier:

Mir san groß: Mark Forsters Hitsingle bayerisch performt

Superstar Mark Forster präsentiert eine besondere Version seiner Hitsingle „Wir sind groß“. Zusammen mit BAYERN 3 Frühaufdreher Sascha Seelemann hat er eine bayerische Interpretation eingesungen. Das Video gibt’s ab sofort auf bayern3.de zu sehen.

Kurz vor seinem Auftritt als Hauptact beim BAYERN 3 Dorffest 2016 in Moosbach am 10. September bekommen Fans eine bayerische Interpretation von Mark Forsters Single „Wir sind groß“. Begleitet von Akkordeon, Trompete, Gitarre und Kontrabass – gespielt von vier Musikern in original bayerischer Tracht – präsentiert Mark Forster zusammen mit BAYERN 3 Frühaufdreher Sascha Seelemann die bayerische Neuauflage seiner Hitsingle: Aus „Wir sind groß“ wird „Mir san groß“: bayern3.de/wir-sind-gross-mark-forster-sascha-seelemann-pilsisaus-musi

Das Dorffest ist auch die gemeinsame Bühnen-Premiere der neuen BAYERN 3 Frühaufdreher Sascha Seelemann, Sebastian Winkler und Corinna Theil vor zehntausenden Fans. Am 1. August 2016 haben die neuen Frühaufdreher die Morningshow auf BAYERN 3 übernommen. Montags bis freitags von 5.00 bis 9.00 Uhr bringen sie die BAYERN 3 Hörer bestens informiert und mit guter Laune in den Tag. Beim Dorffest treten sie zum ersten Mal live auf der riesigen BAYERN 3 Bühne vors Publikum und führen durchs Programm.

Das BAYERN 3 Dorffest am 10. September
Die Vorfreude steigt: Das Dorffest beginnt am Samstag, 10. September, um 15.00 Uhr und erwartet alle Besucher mit einem großartigen Programm. BAYERN 3 präsentiert Mark Forster („Wir sind groß“, „Au revoir“) und Milow („Ayo Technology“). Komplettiert wird das Line-Up durch die deutsche Sängerin und Rapperin Namika („Lieblingsmensch“) und die BAYERN 3 Band. Ganz Bayern ist eingeladen, gemeinsam mit BAYERN 3 in Moosbach die größte Party des Jahres zu feiern – der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zum BAYERN 3 Dorffest unter bayern3.de

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Allgemein
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version