Sie befinden Sich hier:

Neueinstufung der KFZ-Versicherungstarife 2017

Es gibt ca. 27 000 Automodelle in Deutschland. Jedes dieser Modelle wird einer speziellen Typklasse zugeordnet, die sich nach der Schadensbilanz richtet. Je weniger Unfälle mit einem Modell passieren, desto geringer ist auch die Versicherungsprämie.
Der Wohnort spielt bei der Beitragshöhe ebenfalls eine wichtige Rolle. Jeder Wohnort wird einer bestimmten Regionalklasse zugeordnet.

Der GDV, der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hat z.B. eine Übersicht zur Regionalklassen-Abfrage zusammengestellt, in der man nach Anklicken seine Region die Veränderung seiner Versicherungsklassen sehen kann.

Die wertmäßige Veränderung muss man dann individuell bei seinem Versicherungsanbieter nachschlagen.

Beispiele für Veränderung der Typenklassen finden sie hier:
http://www.gdv.de/wp-content/uploads/2016/09/GDV_Typklassen_2017_Beispie...

Die Veränderung der Regionalklassen finden sie hier:
http://www.gdv.de/regionalklassen-abfrage/#!bayern

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version