Sie befinden Sich hier:

Das Deutsche Spielearchiv auf der „Consumenta“ in Nürnberg

Mit einem großen Angebot an aktuellen und beliebten Brett- und Tischspielen zum Ausprobieren sowie einer kleinen Ausstellung zum Thema „Scotland Yard“ präsentiert sich das Deutsche Spielearchiv Nürnberg wieder auf der Verbrauchermesse Consumenta. Bereits das vierte Jahr begrüßt das Spielearchiv als ideeller Partner des Messeveranstalters AFAG alle Spielefreunde und die, die es noch werden wollen, in der „Nürnberger Spielewelt“, Messe Nürnberg, Halle 2. Die Halle ist von Samstag, 26. Oktober, bis Sonntag, 3. November 2013, jeweils von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Deutschland ist das Land der Spieler: In keinem anderen Land der Welt werden so viele Spiele erfunden, produziert und verkauft. Nicht einmal der Computer ist eine Gefahr für das klassische Gesellschaftsspiel. Nur: Wie findet man sich in dem riesigen Angebot zurecht? Was ist das richtige Spiel für einen selbst, die Familie, den Freundeskreis? Viele Menschen sind ratlos, weil es häufig an Information und qualifizierter Beratung fehlt.

Die „Nürnberger Spielewelt“ will diese Lücke schließen. Was vor vier Jahren mit einem kleinen Stand begann, ist nun eine ganze Halle geworden, die in diesem Jahr zum ersten Mal auch an allen neun Messetagen der Consumenta im wahrsten Sinne des Wortes bespielt wird: Aus der großen Auswahl hat das Spielearchiv an die 400 Titel ausgesucht, die die Besucherinnen und Besucher vor Ort ausprobieren und direkt am Stand beim Partner „Ultra Comix“ erwerben können. Darunter befinden sich eine große Auswahl an Kinderspielen und auch spannende Titel für Viel- und Gelegenheitsspieler. Mit dabei sind natürlich auch „Hanabi“, das neue Spiel des Jahres, und die Favoriten aus dem letzten Jahr, wie „Die Legenden von Andor“, „Drecksau“ oder „Tetris Link“.

Die Spieleerklärer des Ali Baba Spieleclubs e.V. erläutern die Regeln, empfehlen, welche Spiele unter dem Weihnachtsbaum liegen könnten, und nehmen sich auch gerne die Zeit für eine Partie mit den Gästen. Als Highlight zeigt das Spielearchiv zum Jubiläum „30 Jahre Scotland Yard“ Exemplare des beliebten Detektivspiels sowie weiterer spannender Kriminalspiele aus seiner großen Sammlung.

 

Weitere Informationen im Internet:
www.museen.nuernberg.de
www.consumenta.de

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Nürnberg
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version