Sie befinden Sich hier:

Tag der Regionen 2014: Hauptveranstaltung mit Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt

„Aus Liebe zur Region - denken, handeln und genießen“ lautet das diesjährige Motto des bundesweiten Aktionstages „Tag der Regionen“. Vor nunmehr 16 Jahren startete die Initiative in Bayern und Nordrhein-Westfalen. Veranstaltungen, welche die vielen kleinen Schritte der „Regionalisierung“ sichtbar machen und zeigen, was die Region zu bieten hat, sind Ziel des Tag der Regionen.
Die Schirmherrschaft auf der Bundesebene hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt übernommen. Er betont in diesem Zusammenhang: „Wenn es den Tag der Regionen noch nicht gäbe, man müsste ihn erfinden. Gerade in einer immer stärker globalisierten Welt wächst in vielen Menschen der Wunsch nach regionalen Produkten und Dienstleistungen. Regionale Esskultur, Genuss und Freude an frischen Produkten aus regionaler Erzeugung werden weiter an Bedeutung gewinnen. Der Tag der Regionen ist Ausdruck dessen und eine wichtige Plattform, um Angebot und Nachfrage zusammen zu bringen.“

Zur bundesweiten Hauptveranstaltung lädt das Aktionsbündnis Tag der Regionen am 11. und 12. Oktober 2014 ins Fränkische Freilandmuseum nach Bad Windsheim zum „Markt der Genüsse“ ein. Am Samstag, 11. Oktober, wird dort um 13:30 Uhr Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, MdB, zusammen mit dem mittelfränkischen Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch und dem 1. Vorsitzenden des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V., Heiner Sindel, den “Markt der Genüsse” offiziell eröffnen.
An beiden Tagen präsentieren sich Einrichtungen des Bezirks Mittelfranken, so die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf, die Fachberatung für das Fischereiwesen, der Landschaftspflegeverband Mittelfranken und die Forschungsstelle für Fränkische Volksmusik mit vielen Aktionen und bieten regionale Köstlichkeiten wie frischen Most, Honig, Fischchips, Dämpfkartoffeln, einen „Hitzblootz“ und knuspriges Brot aus dem Backofen an.
Zum 25-jährigen Bestehen der Regionalpartnerschaft zwischen dem Bezirk Mittelfranken und dem Département Creuse in Frankreich wird eine Delegation mit Vertreten aus der Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet. Die Gäste werden mit ausgewählten regionalen Produkten und Spezialitäten, Handwerk und Musik den Markt der Genüsse zusätzlich bereichern. Die europäische Zusammenarbeit liegt dem Bezirk Mittelfranken sehr am Herzen und die Regionalpartnerschaft mit dem Département Creuse in Frankreich, die seit 25 Jahren besteht, beweist wie erfolgreich Verbundenheit sein kann.

Der Tag der Regionen mit seinen zahlreichen Veranstaltungen in Deutschland zeigt die Chancen einer lebendigen Region, deren Stärke in möglichst ausgeprägten, vielfältigen und intakten regionalen Wirtschaftskreisläufen besteht. So bringt die Region im Idealfall, ihre eigenen Lebensgrundlagen hervor, kann ihre Natur erhalten, die Bewohner versorgen und sich immer wieder wirtschaftlich, sozial und ökologisch selbst erneuern. Dies beginnt bereits beim Einkauf oder der Auftragsvergabe und bildet sich auch in den Kriterien ab, die das Aktionsbündnis Tag der Regionen als Leitlinien für Veranstaltungen zum Aktionstag entwickelt hat.
Veranstalter, die diese Kriterien erfüllen, werden alljährlich als „Regional mit Qualität“ ausgezeichnet: Diese Aktionen haben einen definierten regionalen Bezug, d.h. es werden Partner aus der Region einbezogen. Ein angemessener Anteil der angebotenen Produkte wird ökologische, gentechnikfreier oder fair produziert bzw. in artgerechter Tierhaltung erzeugt. Es gibt Informationen zur Herkunft der Produkte. Der Mehrwert regionaler Produkte und Dienstleistungen für die Region wird veranschaulicht, für Besucher ist ersichtlich, dass die Veranstaltung Teil der Aktionswochen zum Tag der Regionen ist und welche Ziele der Tag der Regionen verfolgt.
„Aus Liebe zur Region“, mit dem Anliegen die eigene Heimat lebenswert und zukunftsfähig zu gestalten, engagieren sich immer mehr Menschen im ländlichen Raum. Es werden erfolgreich Konzepte entwickelt, die regionale Wirtschaftskreisläufe ankurbeln und eine Versorgung der Menschen mit Gütern des täglichen Bedarfes sowie mit Bildung, Kultur und Gesundheitsleistungen sichern.

 

Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt die Website www.tag-der-regionen.de

- Werbung -
Bilder

Aktuell sind noch keine Bilder vorhanden.

Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version