Sie befinden Sich hier:

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“: Mit dem Main-Spessart-Express und der Mainfrankenbahn zum „Verkaufsoffenen Sonntag“ nach Aschaffenburg - Zahlreiche Vergünstigungen für Bahnfahrer

Die Einkaufsstadt Aschaffenburg öffnet an diesem Herbstsonntag wieder die Türen ihrer Kaufhäuser, Boutiquen und Läden und lädt die Besucher zum entspannten Einkaufsbummel ein!

Hervorragende Einkaufsmöglichkeiten bieten sich vor allem in der Fußgängerzone und in den Einkaufsstraßen, die sich über weite Teile der Innenstadt (aber auch in den Außenbezirken) erstrecken. Mit der City-Galerie verfügt Aschaffenburg über das größte innerstädtische Einkaufszentrum Nordbayerns. Der Warenvielfalt sind in all den Fachgeschäften und Warenhäusern keine Grenzen gesetzt.

Bereits ab 11 Uhr können Sie auf der großen Automobil- und Zweiradschau Mobilia (rund um Schloss Johannisburg) die neuesten Mobilitätstrends bestaunen. Bei 23 Ausstellern dreht sich alles um das Thema Mobilität, egal ob Fahrräder, E-Bikes, Elektro- oder Hybridautos, zwei oder vier Räder.

Verbinden Sie Ihre Einkaufstour doch mit einem Museums-, Theater- oder Kinobesuch oder oder stärken Sie sich in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants – garantiert ist für jeden Geschmack etwas dabei – und: Für Bahnkunden gibt’s Ermäßigungen in Hülle und Fülle!.

Attraktive Vergünstigungen für Bahnkunden: „Fahr’n und spar’n mit der Bahn – Kulturstadt Aschaffenburg erleben“
Unter diesem Motto läuft seit einigen Jahren eine erfolgreiche Kooperation der Stadt Aschaffenburg mit der DB Regio Franken.
Die Aktion bietet für Kunden der Bahn interessante Vergünstigungen: Wenn DB-Fahrgäste nach Aschaffenburg kommen, erhalten sie gegen Vorlage der Fahrkarte bei den teilnehmenden Kooperationspartnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen.
Ermäßigungen auf die Eintrittspreise gibt es unter anderem in Schloss Johannisburg, Pompejanum, Stiftsmuseum, Naturwissenschaftliches Museum sowie in der Kunsthalle Jesuitenkirche, im Stadttheater, im Casino Filmtheater.

Weitere Kooperationspartner und Informationen im Internet unter www.bahn.de/regio-franken und www.Info-aschaffenburg.de .

 

Stündliche Anbindung mit Main-Spessart-Express und Mainfrankenbahn
Mit der Bahn stressfrei, staufrei, bequem und preiswert. Die MAINFRANKENBAHN + der MAIN-SPESSART-EXPRESS bieten mehrere Möglichkeiten an, um unkompliziert zum „Verkaufsoffenen Sonntag“ zu kommen. Am Aschaffenburg Hbf sind sie bereits mitten im Geschehen. Nutzen Sie die Top-Ticket-Angebote der Bahn – vom Bayern-Ticket (für bis zu 5 Personen), über das Nacht-Ticket für Nachtschwärmer sowie das Regio-Ticket und Quer-durchs-Land-Ticket bis hin zum Schönes-Wochenende-Ticket.
Sie kommen mindestens stündlich nach Aschaffenburg; u.a. von Karlstadt/Main, Gemünden, Lohr und Würzburg bestehen direkte Verbindungen.

Anreisetipp
Nutzen Sie das Bayern-Ticket: 1 Tag, 1 Ticket, bis zu 5 Personen, ab 23,- Euro!
Mit dem Bayern-Ticket können auch alle Verkehrsmittel des Stadtverkehrs genutzt werden.

 

Mainfrankenbahn – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Ab Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express

- Werbung -
Bilder

Verkaufsoffener Sonntag in Aschaffenburg

Mit der Mainfrankenbahn + dem Main-Spessart-Express zum Verkaufsoffener Sonntag nach Aschaffenburg

Mainfrankenbahn - Maintal nähe Himmelstadt

Main-Spessart-Express bei Gemünden

Reisen mit der Bahn - Die Zeit gehört Dir!

Bahnnetz Mainfrankenbahn + Main-Spessart-Express
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version