Sie befinden Sich hier:

Rhöner Wurstmarkt bereits zum zweiten Mal mit dem Rudolf-Kunze-Preis prämiert

Der Rhöner Wurstmarkt zeichnet sich nicht nur durch beste Wurstwaren aus, son-dern auch durch ein professionelles PR-Gesamtkonzept. Deshalb hat der Deutsche Fleischerfachverband die zweijährlich stattfindende Open-Air-Feinschmeckermesse in Ostheim v.d. Rhön bereits zum zweiten Mal mit dem Rudolf-Kunze-Preis ausgezeichnet. Eingereicht hatte die Bewerbung Anton Koob, Obermeister der Metzgerinnung Rhön-Grabfeld, der den Markt mit organisiert.

Die Jury des Deutschen Fleischerfachverbandes hatte sich von der Präsentationsmappe – zusammengestellt von den örtlichen PR- und Werbeagenturen texTDesign und GrafikDesign Christine Schikora – sehr beeindruckt gezeigt. In einem mit fachlichen Ausführungen ergänzten Bilderreigen wurde das strategisch durch-dachte Konzept sowie der vielschichtige Marketing-Mix des Rhöner Wurstmarkts dargestellt. Mit den Ausschlag für den Preis dürfte die klare Zielrichtung der Veranstaltung gegeben haben: Vertrauensbildung und langfristige Kundengewinnung für das heimische Handwerk und seine regionalen Produkte. Dokumentiert wurde die hervorragende Öffentlichkeitsarbeit in einer Vielzahl von bundesweiten Veröffentlichungen.

Der 8. Rhöner Wurstmarkt findet am 8./9. Oktober 2016 wieder im Luftkurort Ostheim v.d. Rhön statt. Schwerpunkte werden die Themen Ausbildung und Nachwuchsgewinnung bilden. Ebenso ist eine weitere Wurstprämierung geplant. Wie in den Vorjahren werden rund 20.000 Besucher entlang der Marktstraße er-wartet. An 50 rustikalen Holzhäuschen können die ausschließlich handwerklich erzeugten regionalen Erzeugnisse verkostet werden. Dazu gibt es passende Begleiter, ebenfalls hochwertig und nachhaltig von Bäckern, Brauern, Brennern, Winzern und Direktvermarktern produziert.

Die Initiatoren der Open-Air-Veranstaltung, die Stadt Ostheim, das Biosphärenreservat und die Metzgerinnung Rhön-Grabfeld erhalten fachliche Unterstützung vom Slow Food Convivium Hohenlohe-Tauber-Mainfranken.

Mehr unter www.rhoener-wurstmarkt.de sowie auf Facebook. Info für Aussteller und Besucher: Tourist-Info Ostheim vor der Rhön, Tel. 09777 18 50, Fax: 09777 32 45, E-Mail: tourismus@ostheim.de, www.ostheim-rhoen.de

- Werbung -
Bilder

Der 7. Rhöner Wurstmarkt 2014 hatte für den Deutschen Fleischerfachverband das beste PR-Gesamtkonzept. Stolz auf die bereits zum zweiten Mal verliehene bundesweite Auszeichnung ist das Organisations-Team (von links) Metzgermeister Gerhard Wienröder, Innungsobermeister Anton Koob, Bürgermeister Ulrich Wald-sachs, Michael Geier vom Biosphärenreservat Rhön sowie Juliane Seibert von der Tourist-Info Ostheim. Foto Tonya Schulz

Rund 20.000 Feinschmecker aus ganz Deutschland zieht der Rhöner Wurstmarkt im Luftkurort Ostheim v.d. Rhön alle Jahre an. Treffpunkt ist wieder am 8./9. Oktober 2016. Foto Tonya Schulz

Zugreifen heißt es auch beim 8. Rhöner Wurstmarkt am 8. und 9. Oktober 2016 in Ostheim v.d.Rhön: 50 Metzger, Bäcker, Brenner, Winzer und Direktvermarkter präsentieren entlang der malerischen Marktstraße des Luftkurorts ihre handwerklich erzeugten Spezialitäten. Foto Tonya Schulz
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Allgemein
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version