Sie befinden Sich hier:

„Ruderwechsel“ im Segelflugmuseum: Claudia Stengele übernimmt den Vorsitz der Vorstandschaft der Stiftung Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe

Das Deutsche Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe besitzt die weltweit größte Sammlung an Exponaten. Von der Pionierzeit über die Entwicklung des Segelflugs bis heute wird anschaulich präsentiert, wie der Traum vom Fliegen wahr wurde. Das „Ruder“ hat nun Claudia Stengele übernommen.

Die ehemalige Pilotin wurde vor kurzem zur Vorstandsvorsitzenden der Stiftung Deutsches Segelflugmuseum mit Modellflug gewählt. Sie folgt auf Dr. Klaus Hufnagel, der das Amt über einige Jahre innehatte.

Claudia Stengele bringt seit über drei Jahren ihr Fachwissen ein. Die Wasserkuppe ist ihre zweite Heimat. Seit einigen Jahren ist die Bad Neustädterin nahezu täglich vor Ort. Gemeinsam mit der ebenfalls sehr engagierten Vorstandskollegin Margit Trittin und unterstützt vom dritten Vorstandsmitglied Dr. Klaus Hufnagel hat sie die große Aufgabe, die Ausstellung von über 60 Originalen und Nachbauten mit ihren einzigartigen Raritäten aktuell zu halten. Weiterhin gilt es, das umfangreiche Archiv und Lager mit hunderten weiterer Ausstellungsstücke zu managen. Auch rund um das Gebäude mit einer Fläche von 4.000 Quadratmetern in zwei großen Hallen fällt laufend Arbeit an. Jährlich werden rund 25.000 Besucher betreut. Geführt wird das Haus komplett ehren-amtlich. Eine Gruppe weiterer Helfer kümmert sich z.B. um den Kassendienst, Besucherinformation sowie die Restauration der Segel- und Modellflugzeuge.

Ein großes Augenmerk gilt dem Museums-Marketing. Hier hat sich das Museum professionelle Hilfe von Agenturen aus der Region geholt. Das Logo wurde bereits modernisiert, die Werbematerialien erscheinen in Kürze in zeitgerechter Aufmachung. Ebenso wird die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit intensiviert.

„Das Segelflugmuseum ist eine Schatztruhe, nicht nur für Flugbegeisterte, sondern für Jedermann“, weiß Claudia Stengele. Sie wünscht sich noch viel mehr Gäste, Schulklassen und interessierte Gruppen. Für Besucher gibt es auf Wunsch Führungen und Vorträge für jede Altersklasse und Interessenslage.

Das Dt. Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe (Wasserkuppe 2, 36129 Gersfeld) ist täglich (außer 24.12./31.12.) geöffnet. Weitere Informationen unter Tel. 06654 77 37, www.segelflugmuseum.de

- Werbung -
Bilder

Claudia Stengele ist neue Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsches Segelflugmuseum mit Mo-dellflug auf der Wasserkuppe. Foto privat

Die Geschichte des Segelflugs erleben Besucher des Dt. Segelflugmuseums mit Modellflug auf der Wasserkuppe. Hier ein Blick in die Hans-Werner-Grosse-Halle des Segelflugmuseums Foto Sabine Rieß
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Regionales
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version