Sie befinden Sich hier:

"Raus aus dem Alltag - rein ins Erlebnis" - Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum "Schoppen und Shopping" nach Würzburg

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ so lautet das aktuelle Motto der Bahn: "Rein in die Bahn - raus zum Shoppen und Shopping!"
Nutzen Sie zur Anfahrt nach Würzburg die Bahn: Stressfrei, staufrei und ohne Parkplatzsorgen!

Schoppen und Shopping, schauen und schlemmen und dabei bis 23 Uhr durch eine stimmungsvoll illuminierte City bummeln, das kann man am 30. November bei der Nacht der offenen Weinkeller der VDP Weingüter in der Würzburger Innenstadt.

Glänzend herausgeputzt wird Würzburg sein, wenn zahlreiche Geschäfte der Innenstadt am Samstag, 30. November, durchgehend bis 23 Uhr geöffnet haben. Stimmungsvolle Akzente in der nächtlichen City setzen die kunstvoll angestrahlten Fassaden der Würzburger Wahrzeichen (Vierröhrenbrunnen, Grafeneckart, Dom und Neumünster).

Mit attraktiver musikalischer Untermalung von einer Bigband auf den Stufen des Neumünsters und weiteren Bands laden das Stadtmarketing und alle teilnehmenden Unternehmen an diesem Abend Besucher und Kunden herzlich ein zum ausgiebigen Weihnachtsshopping. Ein besonderes Licht-Erlebnis für Groß und Klein verspricht das Stadtmarketing mit dem Ballonglühen im Rathausinnenhof. Zu eigens einstudierter Musik-Choreografie lassen die Mitglieder des Vereins Würzburger Ballonfahrer große Heißluftballone durch das Zünden der Brenner im Takt der Musik aufleuchten. Das Schauspiel dürfen Besucher um 19 und 21.30 Uhr jeweils für rund 20 Minuten miterleben. Davor können die Kleinen beim Aufblasen die Ballons auch einmal von innen besichtigen.

Gegen die Kälte stemmen sich die wärmenden Hütten des Würzburger Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz, der ausnahmsweise an diesem Tag bis 22 Uhr geöffnet sein wird. Wolfgang Weier, Geschäftsführer von WümS, freut sich über die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Nacht der offenen Weinkeller (an diesem Abend bis 24 Uhr) mit den VDP Weingütern und Christian Dotzel, 2. stellvertretender Vorsitzender ist überzeugt davon, dass beides harmoniert. „Zumal das eine oder andere Geschäft sich einige besondere Aktionen hat einfallen lassen“, verrät er.

Auf allen Bahnstrecken in Mainfranken haben Sie mindestens einen Stundentakt. Mit dem Bayern-Ticket können Sie den Stadtverkehr Würzburg gratis nutzen!

Ermäßigungen für Bahnfahrer
Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim „Bayern-Ticket“ und „Schönes-Wochenende-Ticket“ erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen.
Ermäßigungen in Würzburg: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte Ermäßigungen unter anderem in Museen (Kulturspeicher, Museum am Dom, Mainfränkischen Museum,....), beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller, CinemaxX und zahlreichen weiteren Partnern.

Informieren Sie sich in unseren Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen.

Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/regio-franken.

Und noch ein Anreisetipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 22 Euro.

 

„Main-Spessart-Express“ - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und Erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regional-Express-Linie "Schweinfurt – Würzburg – Karlstadt – Gemünden – Lohr – Aschaffenburg – Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Ab Dezember 2015 Ausdehnung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Fahrzeugen!
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/main-spessart-express.

"Mainfrankenbahn" – mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg – Kitzingen – Nürnberg, Würzburg – Schweinfurt – Bamberg, Würzburg – Ansbach – Treuchtlingen und Würzburg – Lohr bzw. Gemünden – Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist – schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region. Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.
Aus allen Richtungen kommen Sie mindestens stündlich mit der Mainfrankenbahn zu Ihrem Ziel.
Weitere Infos gibt es „online“ unter: www.bahn.de/mainfrankenbahn.

- Werbung -
Bilder

Flyer Schoppen und Shopping

Schoppen + Shoppin

Schoppen + Shoppin

Rein ins Erlebnis mit dem Bayern-Ticket

Main-Spessart-Express

Mainfrankenbahn
Weitere Nachrichten aus den Themenbereichen
Unternehmen
Diese Nachricht...
Soziale Netzwerke
Facebook   Twitter   MeinVZ
Version